Neues Programm im Frankfurter Theater Alte Brücke

Die Sommerpause ist nun bald vorbei und in der Herbst/Winter-Saison 2019 bietet das Frankfurter Theater Alte Brücke ein spannendes Programm mit gleich 5 Premieren.

Premiere 1:
Fr., 18.10.2019, 19.30h
„Weißes Kaninchen, rotes Kaninchen“ – Theaterstück von Nassim Soleimanpour fur eine/n Schauspieler/in

Keine Proben, kein Bühnenbild, keine Regie… Nur ein versiegeltes Skript auf der Bühne und bei jeder Vorstellung ein anderer Darsteller oder eine andere Darstellerin. Er oder sie wird den Text auf der Bühne zum ersten Mal und einzigen Mal in seinem/ihrem Leben spielen und die Zuschauer auf eine Reise ins Ungewisse mitnehmen. Der junge Iraner Autor Nassim Soleimanpour entwickelte hiermit eines der aufregendsten Theaterexperimente der letzten Jahre: Eine ebenso spannende wie unterhaltsame Auseinandersetzung mit Macht, Manipulation und Gesellschaft. Seit seiner Premiere 2011 wurde das Stück in über 15 Sprachen übersetzt, international mehrfach ausgezeichnet und weltweit unter großem Erfolg gespielt. Ausgesetzt haben sich dem Experiment bisher unter anderem Prominente wie John Hurt, Nathan Lane, Whoopi Goldberg, Corinna Harfouch, Christoph Maria Herbst oder Peter Simonischek und jetzt sind wir dran… Was kann schon schiefgehen?

Premiere 2:
So., 10.11.2019, 14.30h.
„Der Zauberer von Oz“ – Kindertheaterstück frei nach dem Buch von Lyman Frank Baum

Das kleine Mädchen Dorothy aus Kansas wird durch einen eigenartigen Sturm in das magi- sche Land mit dem Namen Oz geschleudert. Um wieder nach Hause zu kommen, rät ihr die liebenswerte Nordhexe, den großen Zauberer von Oz aufzusuchen. So begibt sich Dorothy auf den Weg dorthin und trifft auf ihrer Wanderung auf eine Vogelscheuche, die statt Stroh gern einen Verstand hätte, einen Blechmann, der gerne ein echtes Herz hätte und den ängstlichenLöwen, der sich mehr Mut wünscht. Mit ihren roten Schuhen und ihren drei Begleitern muss Dorothy viele, spannende Abenteuer bestehen, um den Zauberer zu erreichen. Eine zeitlose Geschichte über Freundschaft, Abenteuer und was Menschlichkeit wirklich bedeutet. ***EMPFOHLEN AB 4 JAHREN***

Premiere 3:
Fr., 22.11.2019, 19.30h:
„Die 39 Stufen“ – Komödie von Patrick Barlow frei nach dem Filmklassiker von Alfred Hitchcock

Alfred Hitchcocks früher, noch in England gedrehter Film nach John Buchans Spionagethriller ist eingefleischten Krimikennern schon immer ein besonderer Genuss gewesen. Doch nun hat Patrick Barlow nach einem Originalkonzept von Simon Corble und Nobby Dimon daraus das perfekte Theatervergnügen gezaubert: Vier Schauspieler in mehr als hundert Rollen nehmen uns mit auf Richard Hannays abenteuerliche Reise von London in die schottischen Highlands, wohin der vermeintliche Mörder flieht, um nicht nur seine Unschuld zu beweisen, sondern auch den Spionagering der „39 Stufen“ aufzudecken.
Keine der legendären Szenen wurde dabei ausgelassen: Weder die Fahrt im „Flying Scotsman“ und die Flucht über die Forth-Bridge, noch die berühmte Handschellen-Szene und das Finale im Londoner Palladium.
Mit feiner Ironie und kräftiger Theateraktion wird die Geschichte des unschuldig in einen Mord verwickelten Hannay erzählt, dem es schließlich gelingt, den Chef der feindlichen Spionageorganisation zu stellen und sein Land zu retten.
Ein Riesenspaß für alle
Krimi- und Komödienfans!

Premiere 4:
So., 15.12.2019, 18.30h
„Liebling, wer hat mein Christ-Kindle versteckt?“ – Die neue TAB-Weihnachtssatire!

Schon wieder ein Jahr rum. Der Chef sitzt vor dem Computer und soll was über die neue Weihnachtssatire schreiben. Dabei ist die Autorin im Urlaub in Kroatien und er selbst weiß noch gar nicht, was in dem neuen Programm vorkommt. Egal! Denn, wie heißt es so schön: „Mer müsse nur flexibel soin, dann trinkt die Welt aach Äppelwoin.“ Auf jeden Fall lassen wir uns wieder was Schönes rund ums Fest der Liebe einfallen, denn noch einmal „Ach, du Heilige!“ (die Satire der letzten 4 Jahre) hält ja nun wirklich keiner mehr aus. Frohe Weihnachten!

Premiere 5:
Fr. 27.12.2019, 19.30h
„Krieg der Geranien“ – Komödie von Markus Beisel

Maggi und Mirko hatten sich das Leben in ihrer ersten gemeinsamen Wohnung so schön vorgestellt. Doch die neuen Nachbarn machen ständig Ärger. Ihr ständiges Gemecker und Herumschnüffeln ist kaum zu ertragen. Der eine ist ein pensionierter Ordnungshüter, der jedes noch so kleine Vergehen sofort zur Anzeige bringt, seine Frau ist der Drachen des Hauses. Neugierig mischt sie sich in alles ein und macht selbst vor dem Postgeheimnis keinen Halt. Zu Beginn versuchen es die beiden noch mit Herzlichkeit, Verständnis und Diplomatie. Doch die Nachbarn lassen sich nicht beirren: Ob Hundegebell oder fehlende Mülltrennung – jede Kleinigkeit bringt neuen Zündstoff in den wachsenden Konflikt. 
Als dann am Ende auch noch eine lautstarke Einweihungsparty stattfindet, zu der alle Nachbarn außer den bösen Zimmermanns eingeladen sind, herrscht ab sofort Krieg am Balkongeländer.
Der furiose Streit über die Geranienkästen hinweg setzt neue humoristische Maßstäbe in Sachen nachbarschaftliches Miteinander.


Der Spielplan für September und Oktober:

Fr., 13.09.2019, 19.30h „Melli redet mit – Ein Abend mit Gästen – live & geschminkt“ – Theatertalkshow
Sa., 14.09.2019, 19.30h Matthias Keller „loopinsland“ – Ein „U-Bahn-Kontrollör“ auf Solo-Pfad mit der Loopmaschine – Musikshow
Sa., 21.09.2019, 19.30h Korn/Ludewigs „Partykeller“ – Die neue regelmäßige Musikrevue im TAB mit Gästen – Musikrevue
Sa., 28.98.2019, 19.30h „Der Tod, muss ein Wiener sein“ – Die gemeinsten Texte und Lieder von Qualtinger, Kreisler und Kraner – Musikrevue
So., 29.09.2019, 14.30h „Der kleine Eisbär“ – frei nach den Büchern von Hans de Beer – Theaterstück für Kinder

Fr., 04.10.2019, 19.30h „Plan B – oder: der perfekte Mord“ – frei nach dem Hörspielerfolg von Ivar Leon Menger – Theaterstück
Sa., 05.10.2019,19.30h „Plan B – oder: der perfekte Mord“ – frei nach dem Hörspielerfolg von Ivar Leon Menger – Theaterstück
Mi., 09.10.2019, 11.00h „Der kleine Eisbär“ – frei nach den Büchern von Hans de Beer – Theaterstück für Kinder
Fr., 11.10.2019, 19.30h „Traumfrau verzweifelt gesucht“ – Komödie von Tony Dunham – Theaterstück
Sa., 12.10.2019, 19.30h „Traumfrau verzweifelt gesucht“ – Komödie von Tony Dunham – Theaterstück
So., 13.10.2019, 14.30h „Der kleine Eisbär“ – frei nach den Büchern von Hans de Beer – Theaterstück für Kinder
Fr., 18.10.2019, 19.30h PREMIERE! „Weißes Kaninchen, rotes Kaninchen“ – Theaterstück von Nassim Soleimanpour fur eine/n Schauspieler/in
Sa., 19.10.2019, 19.30h „Plan B – oder: der perfekte Mord“ – frei nach dem Hörspielerfolg von Ivar Leon Menger – Theaterstück
Fr., 25.10.2019, 19.30h „Dangerous Play: Agatha Christie Improvised“ – Guest performance by TLS Theatre Language Studio/Frankfurt – Improtheater Englisch
Sa., 26.10.2019, 19.30h Carola Moritz & Stanislav Rosenberg „Heute Abend: Lola Blau“ – Ein-Frau-Musical von Georg Kreisler
So., 27.10.2019, 14.30h „Der kleine Eisbär“ – frei nach den Büchern von Hans de Beer – Theaterstück für Kinder

Der komplette Spielplan sowie alle Informationen zu den Veranstaltung finden sich unter theater-alte-bruecke.de/spielplan