Neue Veröffentlichung von Ensemble Mini – Mahler 10 in kleinster Besetzung

Ensemble Mini – Mahler 10 (© ARS Production)

Zum 10-jährigen Jubiläum veröffentlicht das Ensemble Mini – das radikale Kollektiv von 16 Solisten deutscher Symphonieorchester – Mahlers 10. Symphonie (mit der Rekonstruktion für das Ensemble von Michelle Castelletti).

Nach seinem Tod im Jahr 1911 blieb Mahlers “Unvollendetes” nur in einem Entwurf von Skizzen und reduzierten Stimmen. Genau diese „Mini-Partitur“ verleiht Michelle Castellettis Werk eine Authentizität, die nicht nur eine reguläre Transkription ist, sondern ein wahrhaftiger und bedeutungsvoller Versuch, Mahlers Partitur vollends zu verstehen. Seine revolutionäre Vielfalt an Farben wie Gefühlen wird kraftvoll entlarvt. In der Tat ist diese Symphonie die eindeutige Inspiration und Vorläufer der 2. Wiener Schule, der posttonalen Zeit unmittelbar nach Mahlers Tod, die zu Schönbergs Verein für musikalische Privataufführungen führte. Ein Konzept worauf das Ensemble Mini und Castellettis Arbeit basieren.

Noch wichtiger ist, dass Ensemble Minis einzigartige Interpretation von Mahler 10 im Kontext der aktuellen COVID-19- Pandemie eine kraftvolle Aussage über Menschlichkeit und Hoffnung ist. Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt sind in schmerzhafter Isolation. Wenn es jemals ein Musikstück für diesen Moment in der Geschichte gibt, dann ist es Mahlers 10. Symphonie. Sie zeigt nicht nur überzeugend die Einsamkeit der Gesellschaft, sondern führt auch vor, wie aus einer Krise Akzeptanz und Glückseligkeit hervorgehen kann. Wie Joolz Gale im ausführlichen Booklet der CD schreibt, “kann Isolation trotz all ihrer Schwierigkeiten ein Trost sein”. Noch mehr als das, symbolisiert der bemerkenswerte Mut des Ensemble Mini und seine Fähigkeit mit solch beeindruckenden Virtuosität eine der herausforderndsten Symphonien anzugehen, wie Stärke entnommen werden kann, wenn einem so wenig bleibt.

Castellettis Version für das Ensemble ist für einzelne Streicher, einzelne Bläser, Klavier, Schlagzeug und Harmonium (in dieser Aufnahme von Akkordeon gespielt) besetzt, wodurch die 16 Solisten des Ensemble Mini eine intime und inspirierende neue Perspektive auf Mahlers symphonische Aura bietet. Ergänzt wird dies durch den hochauflösenden Super-Audio- CD-Sound des Labels ARS-Produktion. Die Aufnahme ist auf CD ab März 2021, auf allen wichtigen Online-Plattformen ab April 2021 sowie als Doppel-LP ab Mai 2021 erhältlich.

Für mehr Informationen: ensemblemini.com / ars-produktion.de