Neue Allgemeinverfügung des Landes Hessens hat keine Auswirkungen auf die Veranstaltungen in Wiesbaden

® Pexels from Pixabay

Ab 14. August 21 geht die Stadt Wiesbaden in die Stufe gelb des hessischen Eskalationskonzeptes, weil die 7-Tage-Inzidenz von 35 pro 100.000 Einwohner überschritten wurde. Für das Rheingau Musik Festival hat die neue Allgemeinverfügung des Landes Hessens keine Auswirkung auf die Konzerte in Wiesbaden, da die Veranstaltungen vom Gesundheitsamt Wiesbaden begleitet werden und eine Ausnahme-Genehmigung erhalten haben.

Wir stehen stets im sehr engen Austausch mit dem Gesundheitsamt Wiesbaden. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Amtes konnten sich wiederholt vor Ort ein Bild davon machen, dass unsere Hygienekonzepte vollumfänglich umgesetzt werden und eine maximale Sicherheit für alle Besucher darstellen. Auch seitens unserer Besucher bekommen wir die Rückmeldung, dass sie sich bei allen Konzerten des Rheingau Musik Festivals sehr sicher fühlen und das umgesetzte Konzept maximale Sicherheit garantiert. Eine Impfquote unserer Besucher von weit über 80% trägt ihres Erachtens dazu bei, dass eine zusätzliche Einschränkung der Rheingau Musik Festival Konzerte nicht zielführend wäre. Wir sind weiterhin sehr glücklich darüber, dass wir nach 127 durchgeführten Konzerten keinen einzigen Infektionsfall hatten. Selbstverständlich werden wir weiterhin unseren Gästen Sicherheit garantieren und auch bis zum Ende des Festivals nicht von unseren Hygienekonzepten abweichen“

, unterstreicht Marsilius Graf von Ingelheim, Geschäftsführer des Rheingau Musik Festivals.

Alle aktuellen Informationen finden Interessierte auf rheingau-musik-festival.de sowie im dortigen umfangreichen FAQ-Bereich: rheingau-musik-festival.de


Konzerte im Kurhaus Wiesbaden, Friedrich-von-Thiersch-Saal

13.8. Freitag, 17.00 & 20.00 Uhr
Chilly Gonzales, Klavier | Igor Levit, Klavier | Malakoff Kowalski, Klavier

19.8. Donnerstag, 17.00 & 20.00 Uhr
Khatia Buniatishvili, Klavier | Gstaad Festival Orchestra | Pablo Heras-Casado, Leitung

20.8. Freitag, 17.00 & 20.00 Uhr
Sol Gabetta, Violoncello | Gstaad Festival Orchestra | Pablo Heras-Casado, Leitung

26.8. Donnerstag, 17.00 & 20.00 Uhr
Gershwin Piano Quartet

29.8. Sonntag, 17.00 & 20.00 Uhr
Moka Efti Orchestra

1.9. Mittwoch, 17.00 & 20.00 Uhr
Daniel Hope, Violine | Simon Crawford-Phillips, Klavier

2.9. Donnerstag, 17.00 & 20.00 Uhr
Bomsori Kim, Violine | Royal Philharmonic Orchestra | Vasily Petrenko, Leitung

3.9. Freitag, 17.00 & 20.00 Uhr
Khatia Buniatishvili, Klavier

Konzerte in der Marktkirche Wiesbaden

1.9. Mittwoch, 17.00 & 20.00 Uhr
Iveta Apkalna, Orgel

Konzerte in der Lutherkirche Wiesbaden

14.8. Samstag, 18.00 & 21.00 Uhr
Bomsori Kim, Violine | Tenebrae Choir | Nigel Short, Leitung

27.8. Freitag, 17.00 Uhr
Andreas Scholl, Countertenor | Tamar Halperin, Cembalo | Czech Ensemble Baroque | Roman Válek, Leitung

Konzerte im Wiesbadener Kurpark

28.8. Samstag, 19.00 Uhr
75 Jahre Hessen | New York Voices | Landes Jugend Jazz Orchester Hessen | Wolfgang Diefenbach, conductor

29.8. Sonntag, 11.00 Uhr
75 Jahre Hessen Landes Jugend Jazz Orchester Hessen feat. Max Mutzke | Wolfgang Diefenbach, conductor


Kartenbestellungen und Programminformationen: rheingau-musik-festival.de oder Kartentelefon: 06723 / 60 21 70