Nationaltheater Mannheim TANZ: Premiere von »Mozart« am 17. Oktober

Nationaltheater Mannheim (Foto: Christian Kleiner)

Mit einem getanzten Portrait über Wolfgang Amadeus »Mozart« eröffnet Tanz-Intendant und Chefchoreograf Stephan Thoss mit seiner Company die neue Saison am Nationaltheater Mannheim. Die Premiere des Orchester-Tanzabends findet am Sonntag, 17. Oktober um 17.00 Uhr im Opernhaus statt:

»Wie ich Mannheim liebe, so liebt auch Mannheim mich!«
(Mozart an seinen Vater am 12. November 1778)

Wunderkind und genialer Schöpfer weltberühmter Werke, tragische Persönlichkeit und leidenschaftlicher Briefeschreiber mit ausgeprägtem Hang zu raffinierten Wortspielereien. Das alles war Mozart, der bedeutendste Komponist des 18. Jahrhunderts, dem die Welt viele ihrer schönsten Melodien verdankt. Diesem bis heute faszinierenden Ausnahme-Musiker widmet Stephan Thoss ein abendfüllendes Tanzstück und nimmt dabei vor allem die Zeit des jungen Komponisten in der damaligen Residenz Mannheim in den Blick. Jene schicksalsreiche erste Reise ohne den Vater, während der Mozart zwischen dem erlösenden Gefühl ungewohnter Freiheit und der Bürde der alleinigen Verantwortung für seine künstlerische Karriere hin und hergerissen ist, in seiner ersten großen Liebe und dem plötzlichen Tod der Mutter große Gefühle durchlebt und allmählich erwachsen wird.

Unter der musikalischen Leitung von Jānis Liepiņš und mit Kai Adomeit als Pianist entführt der Orchester-Tanzabend auf eine Zeitreise und lässt den zwischen Leichtigkeit und Dramatik pendelnden mozartschen Geist aufleben, um dessen verspielt farbenprächtige Musik in tänzerischer Dimension zu entfalten.

Nach monatelangem Abstandsgebot auf der Bühne kann mit »Mozart« endlich wieder ein wahres Ensemblestück ohne choreografische Einschränkungen auf die Bühne gebracht werden. Zudem liegt die Platzkapazität inzwischen bei 60% und auch die Gastronomie ist mit einem ausgewählten Angebot ins Untere Foyer zurückgekehrt.


Mozart

Premiere am Nationaltheater Mannheim: So. 17. Oktober 21 (Opernhaus)

Choreografie, Bühne und Kostüme: Stephan Thoss
Musikalische Leitung: Jānis Liepiņš
Klavier: Kai Adomeit
Dramaturgie: Ina Harjung

Besetzung:

Junger Mozart: Lorenzo Angelini
Mozart: Joseph Caldo
Ensemble: Saori Ando / Joris Bergmans / Silvia Cassata / Leonardo Cheng / Mahomi Endoh / Paloma Galiana Moscardó / Albert Galindo / Jessica Liu / Alexandra Chloe Samion / Pascal Michael Schut / Dora Stepušin / Luis Tena Torres / Lorenzo Terzo / Emma Kate Tilson

Nationaltheater-Orchester

nationaltheater-mannheim.de