Montagsstücke: Das Weihnachts-Special auf STAATSOPER.TV

© James Smith auf Pixabay

Die Bayerische Staatsoper setzt die Serie an Montagsstücken fort, sendet allerdings aufgrund der aktuellen Lage nicht mehr live, sondern präsentiert vorab aufgezeichnete Produktionen auf STAATSOPER.TV.

MONTAGSSTÜCK VII: ORATORIO DE NOËL

Am kommenden Montag, 21. Dezember 2020, steht das Oratorio de Noël (staatsoper.de) von Camille Saint-Saëns auf dem Programm.

Selten gespielt, aber mindestens genauso schön wie das bekannte Oratorium von Johann Sebastian Bach: Am 21. Dezember 2020 singen Ailyn Pérez, Tara Erraught, Okka von der Damerau, Benjamin Bernheim und Etienne Dupuis unter der Leitung von Antonello Manacorda in Camille Saint-Saëns‘ Oratorio de Noël.

Kostenloser Stream ab 20:15 Uhr auf staatsoper.de
Ab 23. Dezember für 30 Tage on Demand erhältlich.
Ein 24-Stunden-Ticket kostet 9,90 Euro.
staatsoper.de/on-demand

Für die Weihnachtstage bietet die Staatsoper gleich zwei kostenlose Specials:

Am 24., 25. und 26. Dezember 2020 stehen Engelbert Humperdincks Hänsel und Gretel in der Inszenierung von Richard Jones und Schwanensee mit dem Bayerischen Staatsballett als Stream zur Verfügung.

Am 4. Januar 2021 kommt Paradigma als Montagsstück VIII zur Ausstrahlung.
Die restlichen Termine bis Ende Januar werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.


Mehr Infos zu STAATSOPER.TV: staatsoper.de