MDR KLASSIK präsentiert neue Konzertsaison 2020/21

Abonnements ab 14. April, Einzelkartenvorverkauf ab 1. Juni

Dr. Katja Wildermuth (© MDR / KirstenNijhof)

Mit dem Antrittskonzert von Dennis Russell Davies beginnt am 27. September 2020 in Leipzig die MDR KLASSIK-Konzertsaison 2020/21, die der neue Chefdirigent des MDR-Sinfonieorchesters mit insgesamt elf Konzerten in Mitteldeutschland maßgeblich prägt. Zudem präsentieren die Musikerinnen und Musiker von MDR-Sinfonieorchester, MDR-Rundfunkchor und MDR-Kinderchor an 27 Spielorten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ein breites Repertoire von großer Chorsinfonik bis hin zu intimer Kammermusik.

Programmdirektorin Dr. Katja Wildermuth: „Angesichts des Corona-Shutdowns, der das Kulturleben und vor allem die vielen freien Künstlerinnen und Künstler schwer trifft, wollen wir mehr als nur einen Ausblick auf die neue Saison geben. Wir wollen zugleich ein Signal der Verbundenheit und der Hoffnung setzen – für die Konzertfans wie auch als starker Partner für Künstlerinnen und Künstler, die als Gäste die große musikalische Vielfalt von MDR KLASSIK bereichern werden. Gemeinsam werden wir in dieser besonderen neuen Saison herausragende Konzerterlebnisse für die Musikbegeisterten in ganz Mitteldeutschland schaffen. Zugleich freuen wir uns auf die prägende Handschrift des neuen Chefdirigenten Dennis Russell Davies.“

MDR KLASSIK wird die Höhepunkte der neuen Saison schon vorab erlebbar machen: Musikerinnen und Musiker der MDR-Ensembles stellen die Konzerte in Videoclips musikalisch vor. Diese werden sowohl im Online-Konzertkalender als auch in den Sozialen Medien einzelne Themen hervorheben.

Die Sendung MDR KULTUR-Spezial vom 7. April stellte die MDR-Konzertsaison 2020/21 im Radio ausführlich vor. Sie kann online nachgehört werden.

Weitere Informationen finden sich unter mdr-klassik.de