Louise Alder (Sopran) springt beim Liederabend an der Oper Frankfurt für den erkrankten Tenor Stanislas de Barbeyrac ein

Louise Alder (© Barbara Aumüller ~ szenenfoto.de)

Die britische Sopranistin Louise Alder, ehemaliges Ensemblemitglied der Oper Frankfurt, und ihr Pianist Gary Matthewman springen beim dritten Liederabend der Spielzeit 2019/20 am Dienstag, dem 26. November 2019, um 19.30 Uhr im Opernhaus für den erkrankten französischen Tenor Stanislas de Barbeyrac ein, der von seinem Landsmann Alphonse Cemin am Klavier begleitet worden wäre. Karten behalten ihre Gültigkeit.

Louise Alder ist eine der herausragenden lyrischen Sopranistinnen ihrer Generation. Nach der Auszeichnung mit dem “Young Singer Award“ bei den International Opera Awards 2017 wurde ihr bei der BBC Cardiff Singer of the World Competition der Publikumspreis verliehen. Als Ensemblemitglied der Oper Frankfurt hat sie von 2014/15 bis 2018/19 mit großem Erfolg zahlreiche Partien interpretiert, u.a. Cleopatra (Giulio Cesare in Egitto), Atalanta / Romilda (Xerxes) Susanna (Le nozze di Figaro), Despina (Così fan tutte), Pamina (Die Zauberflöte), Gretel (Hänsel und Gretel), Gilda (Rigoletto), Sophie (Werther), Füchsin Schlaukopf (Das schlaue Füchslein), Sophie (Der Rosenkavalier) und zuletzt Monica (The Medium). Darüber hinaus debütierte Louise Alder jüngst als Humperdincks Gretel an der Bayerischen Staatsoper in München und in der Titelpartie von La Calisto am Teatro Real in Madrid. Die britische Sängerin gastierte außerdem u.a. als Pamina an der Garsington Opera, als Händels Semele in der Londoner Royal Festival Hall und im Wiener Musikverein, als Händels Theodora bei den BBC Proms, als Sophie (Der Rosenkavalier) an der Welsh National Opera in Cardiff sowie mit Glyndebourne on Tour. 2019/20 kehrt sie als Zerlina an das Royal Opera House Covent Garden in London sowie als Marzelline (Fidelio) an die Bayerische Staatsoper zurück und folgt Engagements als Susanna an die English National Opera sowie als Partenope an die San Francisco Oper. Ihr erstes Soloalbum mit Liedern von Richard Strauss ist 2017 bei Orchid Classics erschienen.

Louise Alder präsentiert, begleitet von Gary Matthewman am Klavier, Lieder von Frédéric Chopin, Fanny Hensel, Franz Liszt, Felix Mendelssohn, Giacomo Puccini, Gioachino Rossini, Franz Schubert, Richard Strauss und Giuseppe Verdi.

Karten zum Preis von € 15 bis 95 (12,5% Vorverkaufsgebühr nur im externen Vorverkauf) sind bei den üblichen Vorverkaufsstellen, online unter oper-frankfurt.de oder im telefonischen Vorverkauf 069 – 212 49 49 4 erhältlich.