Louise Alder: Lines Written during a Sleepless Night – The Russian Connection

© Chandos Records

Beim britischen Label Chandos Records erschien vor wenigen Tagen die neueste Aufnahme der Sopranistin Louise Alder: Lines Written during a Sleepless Night – The Russian Connection.

Mit mehrsprachigen Liedern der Komponisten Rachmaninow, Tschaikowsky, Britten, Grieg, Sibelius und Medtner, würdigt sie die russischen Wurzeln ihrer Familie. 1916 verließen Alders Urgroßeltern Odessa und gelangten über Sankt Petersburg, Finnland, Norwegen nach Großbritannien.
Am Klavier wird Alder von Joseph Middleton begleitet, der mit Sängern wie Christopher Maltman, Kate Royal oder Carolyn Sampson bereits zahlreiche CDs aufgenommen hat.

chandos.net / louisealder.co.uk