»Livestream: Bühne frei!« heißt es an der Oper Frankfurt im Januar 2021

Florina Ilie (Foto: Barbara Aumüller ~ szenenfoto.de)

„Livestream: Bühne frei!“ heißt es an vier Abenden im Januar 2021 an der Oper Frankfurt. Jeweils freitags um 19.30 Uhr präsentieren Sänger*innen aus Ensemble und Opernstudio per Livestream – abrufbar auf der Website der Oper (oper-frankfurt.de) bzw. deren YouTube-Kanal (youtube.com) – von der Bühne des Großen Hauses Arien, Duette und Ensembles aus Opern und Operetten.

Am 15. Januar sind live aus dem Holzfoyer der Oper Frankfurt zu erleben:
Die Ensemblemitglieder Florina Ilie (Sopran), Cecilia Hall (Mezzosporan), Brian Michael Moore (Tenor) sowie Danylo Matviienko (Bariton) und Gabriel Rollinson (Bassbariton) aus dem Opernstudio. Sie werden von Anne Larlee am Klavier begleitet.

Den Anfang machte ein von Dramaturg Konrad Kuhn (anstatt des bereits angekündigten Bernd Loebe) moderiertes Programm am Freitag, dem 8. Januar 2021. Es , um 19.30 Uhr.

Gerard Schneider
© Barbara Aumüller ~ szenenfoto.de

Zu den Mitwirkenden aus dem Ensemble zählten die „Neuzugänge“ Monika Buczkowska (Sopran) und Nicholas Brownlee (Bassbariton) sowie Zanda Švēde (Mezzosopran) und Gerard Schneider (Tenor; anstatt des ursprünglich vorgesehenen Brian Michael Moore). Am Klavier wurden die jungen Künstler*innen von Studienleiter Takeshi Moriuchi begleitet.

Es erklangen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Carl Maria von Weber, Georges Bizet, Jacques Offenbach, Pietro Mascagni, Giuseppe Verdi und Giacomo Puccini.

Der Beitrag auf YouTube: youtu.be

Informationen zu den am 22. und 29. Januar 2021 jeweils um 19.30 Uhr folgenden Abenden werden baldmöglichst bekannt gegeben.
Mit freundlicher Unterstützung der Landwirtschaftlichen Rentenbank.