Life is live: Theater Willy Praml lädt »AUF EIN STÜNDCHEN!«

© Seweryn Zelazny

Kleist‘s SCHWARZ/WEISS. Die Verlobung in St. Domingo ist fertig und wartet auf das Publikum. Das Festival AN DEN UFERN DER POESIE IV am Rhein wird derzeit wagemutig vorbereitet, es soll vom 18. Juni bis 4. Juli 2021 stattfinden.


Alle Beteiligten vom Theater Willy Praml wachen dieser Tage oft mit schwerem Kopf und Herzen auf und gehen dann ab und zu heiter und hoffnungsvoll schlafen. Dabei wird das Theater in diesem Jahr 30! Und: Es würden seinem Publikum gerne gute Laune bereiten, aber nicht über ein digitales Format. Vielmehr in Fleisch und Blut. So kam es zu der Aktion AUF EIN STÜNDCHEN!.

Das Ensemble, das derzeit nicht auf der Bühne zu erleben ist, geht spazieren – und zwar mit dem Publikum. Jeweils ein Zuschauer, eine Zuschauerin meldet sich zu einem Spaziergang mit einem Ensemblemitglied an, um an der frischen Luft über alles mögliche zu plaudern, vor allem aber, um sich leibhaftig zu sehen.

Das Theater Willy Praml vermisst sein Publikum und das Publikum vermutlich das Theater Willy Praml. Also auf zu einem Lauf.

Treffpunkt ist das Theater, an jeden Lockdown-Freitag und -Samstag 16h, ab 5./ 6. Februar.

Selbstverständlich wird unter coronakonformen Bedingungen mit Maske und Abstand gelaufen.

Um Anmeldung unter 069-43054733 wird gebeten.

theaterwillypraml.de