Lesung mit Schriftsteller John von Düffel im Livestream aus dem Theater Magdeburg

John von Düffel (© Katja von Düffel)

John von Düffel liest aus »Der brennende See« – Di. 23. 3., 19.30 Uhr, in Kooperation mit dem Literaturhaus Magdeburg

Der renommierte Schriftsteller und Autor von Theatertexten, John von Düffel, liest aus seinem neuesten Roman, »Der brennende See«. In der Familiengeschichte verwebt er brandaktuelle politische Themen wie die Klimakrise mit einem Generationenkonflikt. Die Veranstaltung wird am 23. 3. 2021 um 19.30 Uhr live aus dem Schauspielhaus Magdeburg gestreamt und findet in Kooperation mit dem Literaturhaus Magdeburg statt.

In »Der brennende See« kehrt die Protagonistin Hannah nach dem Tod ihres Vaters in ihre Heimatstadt zurück. An seinem Erbe ist sie wenig interessiert. Schnell fällt ihr auf, dass sich auch die vertraute Landschaft ihrer Kindheit nach und nach auflöst: Es ist staubtrocken und der See, auf den ihr Elternhaus einen schönen Blick bietet, wird von Spekulanten umworben. Als Hannah erste Schritte unternimmt, die Wohnung des Verstorbenen aufzulösen, findet sie an seinem Totenbett das Foto einer Unbekannten. Auf der Suche nach der Geschichte hinter diesem Bild begegnet sie der Fridays-for-Future- Aktivistin Julia, die sich auf fragwürdige Art und Weise radikalisiert hat. Nach und nach bemerkt Hannah, dass Julia ihrem Vater sehr nahe stand…

Mit seinem neuesten Werk kehrt der begeisterte Schwimmer John von Düffel über 20 Jahre nach seinem gefeierten Debütroman »Vom Wasser« zu diesem Element zurück. Der Dramaturg am Deutschen Theater Berlin ist bekannt für seine Fähigkeit, zeitgenössische Konflikte spannungsreich aufs Papier zu bringen. Mit »Der brennende See« gelingt ihm eine Geschichte über eine Generation zwischen den Generationen: zwischen den Erblasten der Vergangenheit auf der einen Seite und einer sich rasant verändernden Zukunft auf der anderen.

Die Lesung im Schauspielhaus Magdeburg findet – nach der erfolgreichen Stadtschreiber-Lesung von Jörg Menke-Peitzmeyer im vergangenen Herbst – erneut in Kooperation mit dem Literaturhaus Magdeburg statt. Schauspiel-Chefdramaturgin Elisabeth Gabriel führt durch den Abend und interviewt John von Düffel unter anderem zu seiner Arbeit mit Literatur und dem Theater.

Anlässlich der Lesung kooperiert das Theater Magdeburg auch mit der Buchhandlung Fritz Wahle (Breiter Weg), die in ihrem Geschäft im Laufe dieser Woche eine Auslage mit Werken von John von Düffel zum Thema »Wasser« bereithalten wird. Interessierte können diese Titel – nach telefonischer Vorbestellung bei der Buchhandlung (Tel. 0391 5435740) – von John von Düffel signieren lassen und sie im Anschluss im Laden abholen.

Die Veranstaltung wird live aus dem Schauspielhaus Magdeburg gestreamt, das Format ist kostenlos. Das Live-Video ist am Di. 23. 3. 2021 ab 19.30 Uhr auf der Webseite des Theaters Magdeburg zu finden. Im Anschluss an den Stream kann die Veranstaltung noch bis Fr. 2. 4. 2021 abgerufen werden.

Lesung
John von Düffel liest aus »Der brennende See«
In Kooperation mit dem Literaturhaus Magdeburg
Di. 23. 3. 2021 19.30 Uhr Livestream

Diese Online-Lesung bietet das Theater Magdeburg kostenlos an. Wer möchte, kann gerne einen symbolischen Ticketpreis an das Theater Magdeburg spenden.
Theater Magdeburg IBAN: DE02 8105 32 72 0037 0099 56 BIC: NOLADE21MDG Verwendungszweck: Spende Theater Magdeburg – (eigenen Namen eintragen)