Lang Lang stellt neues Album mit exklusivem Konzert auf der Seine vor

Lang Lang in Paris (© Jean-Baptiste Millot)

Am gestrigen Valentinstag trat einer der berühmtesten Pianisten der Welt in der »Stadt der Liebe« auf. Der gefeierte Virtuose Lang Lang begeisterte Touristen mit einem ungewöhnlichen Konzert in Paris. Auf einer Bootsfahrt auf der Seine spielte er Stücke aus seinem neuen Album Piano Book.

150 Gäste waren geladen und aus Europa und Asien angereist, um den Künstler an Bord der »Mirage« zu hören, eines hochmodernen Schiffes der Flotte Yachts de Paris – unter den Zuhörern auch junge Klavierschüler der Stadt.

Während das Schiff Pariser Wahrzeichen passierte, stellte Lang Lang den Gästen Stücke aus seinem neuen Album vor, darunter französische Klassiker wie Debussys Clair de lune und Yann Tiersens Valse d’Amélie. Lang Lang bot außerdem eine berührende Interpretation von Für Elise – das berühmte Werk Beethovens steht zurzeit auf Platz vier der chinesischen Popcharts (Singles), nachdem der Künstler es im letzten Monat bei der Weibo Night Ceremony für ein Online-Publikum von 100 Millionen gespielt hatte.

Nur einen Tag vor der Bootsfahrt hatte Lang Lang als erster chinesischer Künstler überhaupt einen der renommierten Preise bei den Victoires de la musique classique in Paris erhalten. Bei der Gala wurde er mit dem Ehren-Victoire ausgezeichnet und bot eine packende Aufführung, die auch im Fernsehen übertragen wurde und über eine Million Zuschauer fand.

Lang Lang ist nicht nur durch seine mitreißenden internationalen Auftritte bekannt, sondern auch durch sein Engagement für Musikerziehung. Mit Piano Book, das am 29. März erscheint, kehrt Lang Lang zu seiner ersten Liebe zurück – zu Stücken, die ihn schon als Kind berührten und ihn in seinem Wunsch bestärkten, Musiker zu werden. Mit seiner neuen Aufnahme möchte er andere junge Pianisten inspirieren. Sein erstes Soloalbum seit drei Jahren markiert die Rückkehr zu Deutsche Grammophon und Universal Music.

Lang Langs umfangreicher Terminplan für weitere Piano Book-Aufführungen umfasst ein Stadion-Konzert in Peking, Auftritte bei den Global Awards in London und in Fernsehsendungen in den USA, Großbritannien, Frankreich und Japan sowie einen besonderen Auftritt zur Feier des Welt-Klavier-Tags am 29. März.

Lang Lang beschloss die Veranstaltung in Paris mit den Worten: »Ich widme dieses Album meinen wunderbaren Klavierschülern und all meinen Freunden auf der ganzen Welt, die Klaviermusik ebenso lieben wie ich.«

Künstlerseite von Lang Lang auf www.klassikakzente.de.