Landungsbrücken Frakfurt: 20.21 KANE innen – DAS FESTIVAL

Landungsbrücken Frankfurt ~ Team 20.21 KANE innen ~ Foto: Niko Neuwirth

20.21 KANE innen DAS FESTIVAL
2. – 13. Februar 22
LANDUNGSBRÜCKEN FRANKFURT
GUTLEUTSTRAßE 294 * 60327 FRANKFURT


Die Texte der britischen Dramatikerin Sarah Kane und die damit einhergehende Umschreibung
dessen, was Theater ist, was Theater will und was Theater zeigt, schlugen in den 1990er Jahren ein
wie eine Handgranate. Niemand wollte den „Dreck“ sehen, den Kane in ihren Stücken abbildete.
Beziehungsweise: Sich selbst erkennen in dem, was Kane abbildete.

Soweit, so bekannt. Dass ihre Texte an Relevanz heute nichts verloren haben und ihr Stil Generationen von Theatermacher:innen nachhaltig beeindruckte und beeinflusste, ebenso. Dass Landungsbrücken Frankfurt in Kooperation mit fünf freien Gruppen aus Hessen anlässlich des 50. Geburtstags von Sarah Kane seit August 2021 das Gesamtwerk der Dramatikerin aufführt, ist inzwischen – zumindest in Frankfurt und Umgebung – auch kein Geheimnis mehr.

Als Reihe und als Werkschau sind die Stücke ZERBOMBT (Landungsbrücken Frankfurt), PHAIDRAS LIEBE (mädchen*theater), GESÄUBERT (pan productions), GIER (Kortmann&Konsorten) und 4.48 PSYCHOSE (Mareike Buchmann/Fiel Impuks) sowie die begleitende Stückentwicklung IN HER FACE ODER DIE AUTORIN IST TOT (Akgün/Schassner/Zehaf) seit diesem Sommer in regelmäßigen Abständen im Spielplan der Landungsbrücken Frankfurt zu sehen. Betitelt, über- und unterschrieben ist das Ganze als 20.21 KANE innen. Reihe, Werkschau, Festival.

Mit Eröffnung am 02.02.2022 startet dann der Höhepunkt des Vorhabens: das 20.21 KANE innen
FESTIVAL. Im Zeitraum vom 02.02.2022 bis 13.02.2022 stehen nicht nur alle Stücke in der Reihenfolge ihrer Entstehung auf dem Spielplan, sondern auch ein ausführliches Rahmenprogramm inklusive einer täglich geöffneten Ausstellung bildender und darstellender Künstler:innen unter dem Titel „dilated stories“. Weiterhin gibt es: Audiowalks, immersive Performances im Öffentlichen Raum, Stückeinführungen vor jeder Vorstellung, Nach(t)gespräche nach jeder Vorstellung, ein multimediales Programmheft zum tiefer Eintauchen in das Festival, Podiumsdiskussionen mit geladenen Gästen, Workshops, eine Konzert mit Festivalparty und natürlich: ein Festivalzentrum mit Suppe, Büchertisch, Ruheraum und einem ständig anwesenden und ansprechbaren Festivalteam.


DAS PROGRAMM in der Kurz-Übersicht:

02.02.2022, 18:00 Uhr FESTIVALERÖFFNUNG
Podium zum Thema Frauen / Kunst / Betrieb / Markt
Vernissage DILATED STORIES

03.02.2022, 20:00 Uhr THEATER
ZERBOMBT von Sarah Kane (ab 19.15 Uhr Audioeinführung zum Stück, im Anschluss Nach(t)gespräch)

04.02.2022, 20:00 Uhr THEATER
PHAIDRAS LIEBE von Sarah Kane (ab 19.15 Uhr Audioeinführung zum Stück, im Anschluss Nach(t)gespräch)

05.02.2022, 14-18:00 Uhr WORKSHOP
TRIP – KÖRPER WISSEN! (Bewegungsworkshop)

05.02.2022, 19:00 Uhr KONZERT
MESSER BRÜDER (Elektro-Punk)
ALLE WERDEN FALLEN (Elektro-Punk)
im Anschluss: FESTIVALPARTY

06.02.2022, 19:30 Uhr PODIUM
GEWALT MEDIEN GEWALT (Podiumsdiskussion mit geladenen Gästen)

07.02.2022, 20:00 Uhr THEATER
GESÄUBERT von Sarah Kane (ab 19.15 Uhr Audioeinführung zum Stück, im Anschluss Nach(t)gespräch)

08.02.2022, 17-21:00 Uhr AUDIOWALK
SOLUS (Audiowalk)

09.02.2022, 19:30 Uhr PODIUM
DILATED STORIES. Eine Podiumsdiskussion zur Ausstellung

1 0.02.2022, 18:30 Uhr PERFORMANCE
BITTE TRETEN SIE EIN (Immersive Performance)

10.02.2022, 19:00 Uhr FILM
SKIN von Sarah Kane. Ein kritisches Filmscreening mit Podiumsdiskussion

11.02.2022, 20:00 Uhr THEATER
GIER von Sarah Kane (ab 19.15 Uhr Audioeinführung zum Stück, im Anschluss Nach(t)gespräch)

12.02.2022, 18:00 Uhr AUSSTELLUNG
Finissage DILATED STORIES

12.02.2022, 20:00 Uhr THEATER
4.48 PSYCHOSE von Sarah Kane (ab 19.15 Uhr Audioeinführung zum Stück, im Anschluss Nach(t)gespräch)

13.02.2022, 14-18:00 Uhr WORKSHOP
EIN PUPPENHAUS VOLLER FRAGEN (Theaterpraktischer Workshop)

13.02.2022, 20:00 Uhr THEATER
IN HER FACE ODER DIE AUTORIN IST TOT von Akgün/Schassner/Zehaf (ab 19.15 Uhr Audioeinführung zum Stück, im Anschluss Nach(t)gespräch)
im Anschluss: Ausklang des Festivals


Programmänderungen vorbehalten

20.21 KANE innen ist ein Kooperationsprojekt von Landungsbrücken Frankfurt, mädchen*theater, pan productions, KORTMANN&KONSORTEN, Mareike Buchmann FIEL/IMPUKS und Akgün/Schassner/Zehaf

2021kane-innen.de / landungsbruecken.org