KS Matthias Henneberg erhält Ehrenmitgliedschaft der Semperoper Dresden

Kammersänger Professor Matthias Henneberg (© Semperoper Dresden/Matthias Creutziger)

Zum Dank und als Anerkennung für sein künstlerisches Wirken hat der Intendant der Sächsischen Staatoper Dresden, Peter Theiler, am heutigen Spätnachmittag Herrn Kammersänger Professor Matthias Henneberg zum Ehrenmitglied der Semperoper Dresden ernannt.

Der Dresdner Oper seit über 40 Jahren zuerst als Mitglied im Opernstudio, dann als festes Ensemblemitglied verbunden, sammelte Matthias Henneberg bereits im Kinderchor erste Bühnenerfahrungen. Im Laufe seiner internationalen Karriere arbeitete der Thüringer Bariton mit den Dirigenten- und Regiegrößen der Musiktheaterwelt zusammen und brillierte in der Semperoper in zahlreichen unvergesslichen Partien. 2009 verlieh der Freistaat Sachsen dem Künstler für sein Schaffen den Titel des Kammersängers.

Zwei Jahre später berief ihn die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden zum Professor im Hauptfach Gesang. Matthias Henneberg hat sich zudem im Personalrat und als Sprecher des Solistenensembles engagiert und war zuletzt im Verwaltungsrat der Sächsischen Staatstheater tätig.

Der scheidende Intendant Peter Theiler überreichte die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied der Semperoper Dresden im Anschluss an die letzte Aufführung der laufenden Spielzeit, der aktuellen Opernneuproduktion »Benvenuto Cellini« von Hector Berlioz, in welcher Matthias Henneberg sein Publikum in der Partie des Pompeo begeistert.

semperoper.de