Konzertfrühling Ingelheim 2021/2022: Auftakt mit Julia Fischer am 12. November

Julia Fischer (© Uwe Arens)

Die Konzertreihe „Konzertfrühling Ingelheim“ startet mit einem Kammerkonzert für Violine und Klavier am 12. November: Mit der hochgelobten Geigerin Julia Fischer und der Pianistin Yulianna Avdeeva stimmen zwei enthusiastische und engagierte Kammermusikerinnen auf den Konzertfrühling ein – und das, quasi als „Frühblüher“, schon im Herbst! Mit einem Klassiker der Duo-Formen, der Sonate für Violine und Klavier, nehmen die beiden preisgekrönten Künstlerinnen ihr Publikum mit auf eine Reise durch die Zeit. Wolfgang Amadeus Mozarts genialem Spätstil und George Enescus „Gesellenstück“ stehen Johannes Brahms’ sommerlich gelöste G-Dur-Sonate und Maurice Ravels feurige „Tzigane“ gegenüber.

Über die Konzertreihe „Konzertfrühling Ingelheim“

Mit dem „Konzertfrühling Ingelheim“ veranstaltet das Rheingau Musik Festival jährlich eine Konzertreihe für Jung und Alt in der kING Kultur- und Kongresshalle in Ingelheim am Rhein mit ihrer inspirierenden kommunikativen Architektur und außergewöhnlichen Atmosphäre. Um auch über den Sommer hinaus ein hochkarätiges musikalisches Angebot anbieten zu können, hat Festivalintendant Michael Herrmann 2018 die festivaleigene Reihe „Konzertfrühling Ingelheim“ ins Leben gerufen. Diese findet in der Saison 2021/2022 zum dritten Mal statt und wird unterstützt von der J. Molitor Immobilien GmbH und der Sparkasse Rhein-Nahe.


„Frühblüher“

Freitag, 12.11.2021, 20.00 Uhr, kING Kultur- und Kongresshalle Ingelheim

Julia Fischer, Violine | Yulianna Avdeeva, Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart Sonate für Violine und Klavier Es-Dur KV 481
George Enescu Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 f-Moll op. 6
Johannes Brahms Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 G-Dur op. 78
Maurice Ravel „Tzigane“ für Violine und Klavier

Karten zu: 50,– 40,– 30,– Euro (zzgl. Gebühren)

Kartenbestellungen unter: Karten- und Infotelefon: 0 67 23 / 60 21 70 (Mo–Fr 9.30 bis 17.00 Uhr) | konzertfrühling.de

System- und Servicegebühren Alle Kartenpreise verstehen sich zzgl. einer Systemgebühr von 1,80 Euro pro Karte und einer Servicegebühr von 2,90 Euro pro Auftrag.

Karten sind außerdem bei Ticket Regional (zzgl. weiterer Gebühren) erhältlich. 06 51 / 97 90 777 | info@ticket-regional.de | www.ticket-reginonal.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Alle Konzerte finden unter den Bedingungen der dann geltenden Corona-Schutzverordnung des Landes Rheinland-Pfalz statt.