Königliche Musicalpremiere von Disneys DIE EISKÖNIGIN in Hamburg!

Schnee, Eis und Freudentränen

Schlussapplaus bei der Deutschlandpremiere von Disneys DIE EISKÖNIGIN – Das Musical im Stage Theater an der Elbe in Hamburg. Foto: Morris Mac Matzen

Zur Premiere hat es am – blauen – roten Teppich und im Theatersaal geschneit: Ein begeistertes Publikum feierte am gestrigen Abend endlich die Deutschlandpremiere von Hamburgs lang ersehntem, neuen Musical-Abenteuer Disneys DIE EISKÖNIGIN. Über 1.200 Zuschauer staunten über die zauberhafte Geschichte der beiden Schwestern Anna und Elsa, zum Hit „Lass jetzt los“ („Let it Go“) flossen die Tränen. Der neue Musical-Hit spielt künftig acht Mal pro Woche im Stage Theater an der Elbe.

Disneys DIE EISKÖNIGIN – Das Musical basiert auf dem erfolgreichsten Animationsfilm aller Zeiten. Für das Musical wurden die vielfach ausgezeichneten Lieder der Filmvorlage wie „Lass jetzt los“ („Let it Go“) um zwölf neue Songs ergänzt und mit einer kunstvollen Choreographie, exklusiven Effekten, einer mystischen Eis-Welt mit funkelndem Eispalast und rasanten Kostümwechseln auf magische Weise zum Leben erweckt.

Die Deutschlandpremiere des Musical-Abenteuers riss das Publikum von seinen Stühlen, darunter prominente Ehrengäste wie Schauspielerinnen Gerit Kling und Katja Flint, Schauspieler Jo Weil, Ballettdirektor John Neumeier oder Moderator Jochen Schropp.

„Ich hätte nicht gedacht, dass man das so schön auf der Bühne umsetzen kann. Es ist poesievoll, fantasievoll und berührend. Die Kinderdarsteller waren auch einfach nur entzückend,“ so Schauspielerin Gerit Kling.Katja Flint bewundert: „Ein perfekt gemachtes, alle Sinne berührendes Musical!“ John Neumeier: „Dieses Musical bietet beste Unterhaltung auf höchstem Niveau.“ Jochen Schropp:„Es geht total ans Herz! Man weiß nicht, ob einen wirklich die Kälte erwischt oder von den Emotionen eine Gänsehaut bekommt. Die Schauspieler sind wahnsinnig toll, das Bühnenbild ist atemberaubend. Ich habe selten etwas so Eindrucksvolles gesehen.“  

Weitere Premierengäste waren Christian Berkel, Isabel Edvardsson, Katja Flint, Ulrike Frank, Pascal Hens, Frederik Lau, Raúl Richter, Andrea Sawatzki, Ildikó von Kürthy, Carlo Jasmin Wagner, Joja Wendt und Natalia Wörner.

„Bei der Umsetzung für die Musical-Bühne haben wir alle Register gezogen, die unser schönes Genre bietet: Das Stage Theater verwandelt sich in eine Welt aus Schnee und Eis, Rentiere und Schneemänner werden mithilfe von Puppeteers lebendig und traumhaft schöne Songs entführen das Publikum auf eine Reise voller Mut und großer Gefühle“, sagt Uschi Neuss, Geschäftsführerin von Stage Entertainment Deutschland.

Die deutsche Produktion von Disneys DIE EISKÖNIGIN – das Musical ergänzt die weltweit erfolgreichen Shows und ist (nach Japan) die zweite nicht-englischsprachige Version des Welthits. Produziert von Disney Theatrical Productions unter der Leitung von Thomas Schumacher, feierte das Musical im März 2018 Broadway Premiere, entwickelte sich schnell zum größten Musical-Hit der Saison und erhielt die renommierte Tony Award® Nominierung als Bestes Musical.

Stage Theater an der Elbe Hamburg
© Daniel Reinhardt

Disneys DIE EISKÖNIGIN – Das Musical

Stage Theater an der Elbe Hamburg

Tickets auf musicals.de


Geschenktipp zu Weihnachten: EISKÖNIGIN – Musicalwochenende ab 113 Euro und inklusive Stornogarantie

Als Geschenktipp für die Liebsten hat Hamburg Tourismus für das Musical unter hamburg-tourism.de ein attraktives Pauschalangebot geschnürt:

  • 1 Übernachtung im ausgewählten Hotel inkl. Frühstück, Zusatznächte buchbar
  • 1 Musical Ticket für Disneys DIE EISKÖNIGIN in der gewählten Preiskategorie
  • 1 Hamburg CARD (3 Tage) – Ihr Entdeckerticket für freie Fahrt mit Bus und Bahn

Buchbar ab 113 Euro pro Person online oder unter der Hotline +49 (0) 40 300-51-701. Und das Beste: Bei Buchung bis zum 31.12.2021 besteht für das Pauschalangebot eine Stornogarantie bis drei Tage vor Anreise. Wer nur das Musicalticket benötigt, kann dieses ab 51 Euro unter den gleichen Kontakten buchen.