Kinovorführung »Die Nacht vor Weihnachten« und Publikumsgespräch mit Opernintendant Bernd Loebe

Die Nacht vor Weihnachten ~ Oper Frankfurt ~ Oksana (Julia Muzychenko) und Ensemble ~ © Monika Rittershaus

Die Oper Frankfurt ist kürzlich – bereits zum sechsten Mal – zum „Opernhaus des Jahres“ gewählt worden, während Nikolai Rimski-Korsakows Oper Die Nacht vor Weihnachten in der Inszenierung von Christof Loy zur „Aufführung des Jahres“ gekürt wurde. Zudem erhielt der Chor der Oper Frankfurt die Auszeichnung „Chor des Jahres“. Das muss gefeiert werden, und zwar im Kino: Die preisgekrönte Aufführung unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Sebastian Weigle wurde im Dezember 2021 aufgezeichnet und ist im November 2022 beim Label Naxos auf DVD / Blu-Ray erschienen.

In Kooperation mit Naxos und dem Cinéma am Rossmarkt wird diese Aufzeichnung – passend zum Sujet am Vortag des vierten Adventssonntags – in einer Matinee am Samstag, dem 17. Dezember 2022, um 11.00 Uhr im Cinéma am Rossmarkt gezeigt. Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch mit Opernintendant Bernd Loebe statt.

Karten zum Preis von 15 € gibt es ausschließlich im Cinéma am Roßmarkt 7 in 60311 Frankfurt am Main (069 – 2199 7855).

oper-frankfurt.de