Jugendliche laden das Stegreiforchester zum Musikfest ein

Die sechs BachClub-Mitglieder (© Holger Schneider)

Wie sähe ein paradiesisches Konzert aus? Diese Frage stellten sich sechs junge Kulturmanagerinnen vom BachClub der Bachakademie Stuttgart. Ihre Antwort ist am 20. Juni um 17 Uhr im Stuttgarter Wizemann zu erleben, wenn die Musikerinnen und Musiker des STEGREIF.orchesters das Programm »#bfree« zur Aufführung bringen. Ohne Dirigent, ohne Stuhlreihen und ohne Dresscode, dafür mit Bar, einer Sitzlandschaft und in Interaktion mit dem Publikum bieten sie zur familienfreundlichen Uhrzeit Klassik ohne Konventionen. Das Konzert ist Teil des Musikfests Stuttgart, das von 18. Juni bis 3. Juli unter dem Motto »Ins Paradies« außergewöhnliche Konzertformate und international renommierte Musiker:innen präsentiert.

STEGREIF.orchester
© Roman Novitzky

Das 2015 gegründete STEGREIF.orchester geht mit Musikerinnen und Musikern unterschiedlicher Nationen und musikalischer Prägungen neue Wege zur klassischen Musik. Sie musizieren auswendig, bewegen sich im Raum und improvisieren anhand freier Bearbeitungen über sinfonische Werke. Das Programm »#bfree. Connecting European Cultures through Beethoven’s 9th Symphony« verbindet Volkslieder, Improvisationen und Auszügen aus der völkerverbindenden »Europa-Sinfonie« Ludwig van Beethovens zu einem Klangspaziergang. Die Kammerversion für elf Musikerinnen und Musiker wird von einem Streichquartett, Klarinette, Trompete, Horn und Kontrabass sowie Saxophon, Schlagzeug und E-Gitarre gespielt.

Organisiert haben das Konzert sechs Jugendliche vom BachClub, einem Angebot der Internationalen Bachakademie Stuttgart für junge Musikinteressierte. Zu ihren Aufgaben gehörten die Planung und Organisation der Veranstaltung, von der Wahl des Ensembles und der Location über die Werbung- und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zum Ticketing, Fundraising und der Finanzplanung. Sie erhielten dabei Unterstützung von den Profis der Bachakademie und standen im Austausch mit dem Orchester, das ihre Anregungen für »paradiesische« Musik in seine Improvisationen mit aufnimmt. Mit dem Musikfest-Konzert steht nun der Höhepunkt ihrer Arbeit bevor.

Karten und Auskunft: Tel. 0711 / 619 21 61 und easyticket.de

Weitere Informationen: musikfest.de


Die Internationale Bachakademie Stuttgart hält mit ihrem Ensemble, der Gaechinger Cantorey, das Musikerbe Johann Sebastian Bachs und seiner Zeitgenossen lebendig. Die Leitung der 1981 von Helmuth Rilling gegründeten Bachakademie und ihres Ensembles hat seit 2013 der Dirigent Hans-Christoph Rademann inne. Mit der Umformung zum Barockensemble wurde die Gaechinger Cantorey seit 2016 zu einem national wie international anerkannten Originalklangensemble. Mit verschiedensten Konzertformaten, einer innovativen Musikvermittlung und ihrem digitalen Angebot aus Podcasts und Konzert-Streams ist die Bachakademie ein bedeutender kultureller und gesellschaftlicher Akteur in Stuttgart und der Welt.