In fünf Wochen startet Theatererlebnis »Harry Potter und das verwunschene Kind« in Hamburg

Harry Potter und das verwunschene Kind ~ Ensemble, Hamburg 2020 ~ Foto: Manuel Harlan

Willkommen zurück in Hogwarts! Mit Harry Potter und das verwunschene Kind kommt J.K. Rowlings magisches Universum als fantastisches Theatererlebnis live nach Hamburg. Die Abenteuer von Harry, Ron und Hermine gehen weiter und Magie wird auf der Bühne Wirklichkeit.

Neunzehn Jahre sind vergangen, seit die Freunde die Welt der Zauberer gerettet haben. Doch die Schlacht ist noch nicht gewonnen: Denn das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet…

Harry Potter und das verwunschene Kind feiert am 05. Dezember 2021 in Hamburg seine deutschsprachige Erstaufführung. Das spektakuläre Theaterabenteuer bringt den Zauber live auf die Bühne des Mehr! Theaters am Großmarkt.

Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg
Theatersaal

Foto: Jochen Quast

Die Magie live in Hamburg

Für das außergewöhnliche Theatererlebnis wurde das Mehr! Theater am Großmarkt aufwändig umgebaut. Das neugestaltete Haus bietet rund 1.670 Zuschauern Platz und lädt sie auf eine einzigartige magische Reise ein.

Das Design des Saals setzt das Bühnenbild von Harry Potter und das verwunschene Kind harmonisch fort und zieht den Zuschauer mitten hinein in das magische Geschehen der Original-Geschichte von J.K. Rowling, Jack Thorne und John Tiffany. Schaudern, Lachen und Weinen – in der intimen Theateratmosphäre erlebt der Zuschauer jeden Moment intensiv. „Im Angesicht der magischen Wunder ist man komplett verblüfft“, schwärmt das Time Magazine und die USA Today empfiehlt: „Man muss es gesehen haben, um es zu glauben.“

Die Geschichte geht weiter

Harry Potter ist Angestellter im Zaubereiministerium, Ehemann und Vater von drei Schulkindern. Als sein Sohn Albus Severus Potter sich zum ersten Mal auf die Reise zur Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei macht, erleben er und sein neuer Freund Scorpius Malfoy eine atemberaubende Geschichte voller Magie und unerwarteter Wendungen. Um ihnen zu helfen, stürzen sich auch die drei Freunde Harry, Ron und Hermine in ein neues, aufregendes Abenteuer.

Deutschsprachige Erstaufführung

Seine Uraufführung erlebte Harry Potter und das verwunschene Kind 2016 in London und spielt dort seither vor ausverkauftem Haus. Weitere Spielorte sind New York, Melbourne und San Francisco. In Hamburg wird Harry Potter und das verwunschene Kind in der deutschen Fassung erstmals als nicht-englischsprachige Produktion gezeigt. Außerdem wird das Theatererlebnis ab 2022 auch in Toronto und Tokio zu sehen sein.

Die meistprämierte Produktion der britischen Theatergeschichte

J.K. Rowling schrieb sieben weltberühmte Romane über das Leben von Harry Potter von seinem elften bis zu seinem achtzehnten Lebensjahr. Die achte Geschichte von Rowlings Zauber-Saga ist die erste und einzige, die live als Theaterproduktion zu erleben ist und setzt den Erfolg der Bücher und Filme auf der Bühne fort: In Großbritannien sicherte sich das Theaterstück neun Olivier Awards. Beim wichtigsten britischen Theaterpreis wurde es so zur meist prämierten Produktion aller Zeiten. Auch am Broadway war Harry Potter und das verwunschene Kind in sechs Kategorien bei den ebenso renommierten Tony Awards erfolgreich und wurde mit insgesamt 25 Preisen zur meist ausgezeichneten Produktion der Theater-Saison. Beide Preisverleihungen würdigten die Inszenierung als bestes neues Theaterstück und für die beste Regie.

Harry Potter und das verwunschene Kind wird aufgeführt in der Regie von John Tiffany mit Movement Direction von Steven Hoggett, Bühnenbild von Christine Jones, Kostümbild von Katrina Lindsay, Musik & Arrangements von Imogen Heap, Lichtdesign von Neil Austin, Sounddesign von Gareth Fry, Illusionen & Zauber von Jamie Harrison und Music Supervision & Arrangements von Martin Lowe. Harry Potter und das verwunschene Kind ist eine Produktion von Sonia Friedman Productions, Colin Callender und Harry Potter Theatrical Productions. Maik Klokow ist der deutsche Produzent für Mehr-BB Entertainment.


Ein Willkommensgruß von J.K. Rowling, Jack Thorne und John Tiffany

Wir drei hatten unser erstes folgenreiches Treffen kurz nachdem Sonia Friedman und Colin Callender vorgeschlagen hatten, Harry Potter auf die Bühne zu bringen, etwa fünf Jahre vor der Weltpremiere in London. Die beiden gelten hier und jenseits des Atlantiks als renommierte Produzenten und sie wollten weder ein Musical noch eine Adaption der Filme oder Bücher herausbringen. Vielmehr sahen sie in einem Theaterstück eine wunderbare Möglichkeit, zu zeigen, was aus dem „Jungen, der unter der Treppe lebte”, geworden ist.

Jo hatte bereits einige Ideen für Harrys Leben nach Hogwarts, als Erwachsener und Vater. Sie war fasziniert von der Vorstellung, wie das Theater diese Geschichte auf ganz andere Art und Weise zum Leben erwecken könnte. Seit Beginn unserer Zusammenarbeit waren wir begeistert davon, eine neue Geschichte zu entwickeln, die dort anfängt, wo das letzte Buch aufgehört hatte. Als wir uns an die Arbeit machten, wurde uns schnell klar, dass dieses neue Abenteuer größer werden würde als ursprünglich gedacht. Also schlugen wir vorsichtig vor, das Stück in zwei Teilen zu erzählen. Wir konnten unser Glück kaum fassen, als Sonia und Colin die Idee unterstützten – und ebenfalls der Meinung waren, dass wir nur so Harry gerecht werden könnten.

Mit einer Besetzung von 45 Darstellern und der Unterstützung eines großen Kreativteams ist Harry Potter und das verwunschene Kind eine riesige und komplexe Produktion geworden. Wir hoffen aber, dass das Stück vor allem die Schönheit des Theaters widerspiegelt – die Kunst des Geschichtenerzählens in seiner reinsten Form. Es war eine unglaubliche Reise vom ersten Entwurf des Scripts über die Proben bis hin zu dem Moment, in dem die Texte und Charaktere auf der Bühne von den unglaublich talentierten Schauspielern zum Leben erweckt wurden.

Wir freuen uns so sehr, dass wir Harrys neueste Geschichte nun auch in Hamburg mit euch teilen können. Seit unserem allerersten Treffen haben wir uns bemüht, nicht allzu viel darüber zu verraten, was wir erschaffen haben. Jetzt bitten wir Dich, dasselbe zu tun. Wir möchten die Menschen überraschen und bewegen, so wie es Geschichten tun sollten.

Willkommen zum nächsten Kapitel von Harrys Geschichte!


Harry Potter und das verwunschene Kind
(v.l.n.r.) Sebastian Witt (Ron), Jillian Anthony (Hermine), Markus Schöttl (Harry)

Foto: Hergen Schimpf

ZAHLEN, DATEN, FAKTEN

  • 100 verschiedene Perücken gibt es bei Harry Potter und das verwunschene Kind.
  • In knapp 5.000 Arbeitsstunden hat die Maskenabteilung an deren Herstellung gearbeitet.
  • 42 Zauberstäbe lassen die Magie live auf der Bühne entstehen.
  • 60 Umhänge unterstützen dabei, lassen Bühnenwechsel wie von Zauberhand geschehen und versetzen das Publikum in vielen Szenen in Staunen.
  • Mit 560 Kostümen und 35 Schauspielern sowie 2 Kinderdarstellern in jeder Vorstellung gehören Quick Changes zu Harry Potter und das verwunschene Kind dazu.
  • Das Gewicht von vergleichsweise insgesamt 18 Elefanten wurde beim Bühneneinbau verbaut – nämlich 42 Tonnen Material im Dach und 70 Tonnen im Boden.
  • 200.000 Arbeitsstunden von 360 helfenden Händen waren nötig, um den Bühneneinbau von Harry Potter und das verwunschene Kind zu bewerkstelligen.
  • Über 1.200 Scheinwerfer verbreiten in den fünf Stunden Show mehr als 800 verschiedene Lichtstimmungen.
  • Allein für die Lichttechnik wurden 35 Kilometer Kabel verlegt.
  • Rund 250 Mitarbeiter sind an der Produktion Harry Potter und das verwunschene Kind beteiligt, 110 alleine auf und hinter der Bühne.

Harry Potter und das verwunschene Kind
Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg
Hauptdarsteller: M. Frey (Rose), J. Anthony (Hermine), S. Witt (Ron), V. Lang (Albus), M. Schöttl (Harry), S. Schütz (Ginny), A. Hodzovic (Draco), M. Reiser (Scorpius)
Foto: Hergen Schimpf

Harry Potter und das verwunschene Kind

Originalgeschichte: J.K. Rowling
Originalgeschichte und Textbuch: Jack Thorne
Originalgeschichte und Regisseur: John Tiffany

Produzent: Sonia Friedman Productions / Colin Callender / Harry Potter Theatrical Productions
Produzent Deutschland: Maik Klokow

Deutschlandpremiere: 5. Dezember 2021 (Hamburg, Mehr! Theater am Großmarkt)

CAST in alphabetischer Reihenfolge:

Jillian Anthony (Hermine Granger)
Felicitas Bauer (Polly Chapman)
Christian Bock (Yann Fredericks)
Frank Brunet (Ensemble)
Robin Cadet (Craig Bowker)
Michael Clauder (Swing)
Mariyama Ebel (Swing)
Alexandra Farkic (Ensemble)
Tino Frers (Swing)
Madina Frey (Rose Granger-Weasley)
Nikko Forteza (Swing)
Hans-Jürgen Helsig (Hagrid, Sprechender Hut)
Cornelius Henne (Ensemble)
Fritz Hille (Albus Dumbledore, Amos Diggory)
Alen Hodzovic (Draco Malfoy)
Olivia Irmengard Grassner (Swing)
Elvin Karakurt (Swing)
Heidi Jürgens (Tante Petunia, Dolores Umbridge, Imbiss-Hexe)
Vincent Lang (Albus Potter)
Hans Neblung (Alternierend Amos Diggory, Albus Dumbledore)
Benjamin A. Merkl (Swing)
Kristina Peters (Delphi Diggory)
Ivy Quainoo (Ensemble)
Mathias Reiser (Scorpius Malfoy)
Michaela Schmid (Madam Hooch)
Markus Schöttl (Harry Potter)
Sarah Schütz (Ginny Potter)
Nicolai Schwab (Karl Jenkins, Dudley Dursley, Viktor Krum)
Uwe Serafin (Onkel Vernon, Severus Snape, Lord Voldemort)
Fernando Spengler (Bane)
Ulrich Talle (Ensemble)
Dave Wilcox (Swing)
Glenna Weber (Maulende Myrte, Lily Potter Sr)
Sebastian Witt (Ron Weasley)

und Kinderdarsteller

Vorstellungen:

Harry Potter und das verwunschene Kind wird in zwei Teilen aufgeführt.
Alle Spieltage und Vorstellungszeiten finden sich unter www.harry-potter-theater.de

Ticketinformationen:

Tickets unter harry-potter-theater.de sowie in ausgewählten Vorverkaufsstellen.
Tickets sind ab 49,95 € pro Teil erhältlich (ab 99,90 € Gesamtpreis).

40 am Freitag

Wöchentlich freitags werden 40 Tickets für beste Sitzplätze zu 20 € pro Teil (40 € Gesamtpreis) angeboten.
Weitere Informationen und Anmeldung zur Verlosung unter harry-potter-theater.de.