Hundertwasser – Das neue Musical feiert am 29. Oktober 2022 Premiere im Festspielhaus Neuschwanstein

© Festspielhaus Neuschwanstein

Eine Hommage an den Jahrhundertkünstler Hundertwasser

Hundertwasser ersteht wieder – und das auf der Bühne des Festspielhauses Neuschwanstein. Erzählt wird die Geschichte des österreichischen Jahrhundertkünstlers Friedensreich Hundertwasser. Mit seiner Kunst, seinen Bauten und seinem Leben prägte der Künstler ein halbes Jahrhundert. Die neue Produktion wurde in der vergangenen Woche in der alten OBI-Halle, inmitten von Kulissen des Festspielhausesin Füssen, erstmals der Presse vorgestellt.

Vorstellung von »Hundertwasser« – Das neue Musical am 4. August 22 in Füssen
© Anne Roth

Unter der Regie von Benjamin Sahler feiert das neue Hundertwasser-Musical am 29. Oktober 2022 Premiere und zeigt das außergewöhnliche Leben des Visionärs (im niedersächsischen Theater an der Ilmenau in Uelzen wurde im Jahr 2004 ein Musical über Hundertwasser uraufgeführt, die Musik schrieb Konstantin Wecker).

Hundertwassers Werke sind bunt, laut und voller unsymmetrischer Formen. Seine Architektur sprengt den Rationalismus und den Zeitgeist. Seine Kunst ist durch die unzähligen Reisen in andere Länder geprägt. Der im Jahr 2000 verstorbene Künstler war Natur- und Umweltaktivist. Er hatte das Talent, das Leben aus einer anderen Sichtweise zu zeigen, die das Schöne in den Vordergrund stellt. Er selbst solle einmal gesagt haben: „Ich will die Welt nicht verändern, ich will sie verschönern.“

Das Libretto stammt aus der Feder von Rolf Rettberg, dem Autor des Erfolgsmusicals Ludwig². Die berührende Musik stammt vom österreichischen Produzenten und Komponisten Stefan Holoubek.

Theaterleiter Benjamin Sahler: „Es ist eine Ehre, dass das neue Musical über den Ausnahmekünstler Hundertwasser zuerst bei uns in Füssen gezeigt wird. Er hat die Kunst, Architektur und auch die Gesellschaft wie kaum ein anderer Künstler über seinen Tod hinaus geprägt.“

Rolf Rettberg ergänzt: „Hundertwasser war ein einmaliges Talent. Er polarisierte mit seiner Kunst und seinen Schriften und brachte die Menschen mit seinen Werken, aber auch mit seinem Aktivismus zum Nachdenken. Es steckt sehr viel hinter seiner Kunst, das teilweise erst durch sein Leben verständlich wird.“


Hundertwasser

Eine Musical-Hommage an den Jahrhundertkünstler Hundertwasser

Libretto: Rolf Rettberg
Musik: Stefan Holoubek

Premiere/Uraufführung im Festspielhaus Neuschwanstein: Samstag, 29. Oktober 22

Regie: Benjamin Sahler

Besetzung:

Friedensreich Hundertwasser: Felix Martin
Amenoki: Leah delos Santos
Mr. Money: Alexander Kerbst
Wiener Kulturstadträtin: Stefanie Kock
Afrika: Tamara Wörner
Mutter Hundertwassers: Isabella Dartmann
René Brô: Daniel Mladenov

Weitere Termine und Informationen finden sich unter: das-festspielhaus.de
Tickets unter das-festspielhaus.de und 08362 / 5077-777
Tickets ab 59,90 €