HOLIDAY ON ICE ACADEMY startet mit nationalem Talentaufruf – Aljona Savchenko und Bruno Massot unterstützen die Nachwuchsinitiative

Aljona Savchenko und Bruno Massot sind die Schirmherren der HOLIDAY ON ICE ACADEMY (Foto: Morris Mac Matzen for HOLIDAY ON ICE)

HOLIDAY ON ICE ACADEMY bringt Eiskunstlaufnachwuchs auf die große Showbühne – Exklusives ACADEMY Sommercamp mit Paarlauf-Olympiasiegern und Schirmherren Aljona Savchenko und Bruno Massot am 6. August in Köln – Bewerbung ab sofort bis zum 30. Juni 2019 möglich

Hamburg, 4. Juni 2019 – Mit der HOLIDAY ON ICE ACADEMY fördert die größte Eisshow der Welt junge Talente im Eiskunstlauf und bietet ihnen eine Bühne vor großem Publikum. Die Paarlauf-Olympiasieger und Weltmeister Aljona Savchenko und Bruno Massot sind erneut die Schirmherren der Nachwuchsinitiative. Die aktuell erfolgreichsten Eiskunstläufer begeisterten in der vergangenen Saison selbst hunderttausende Fans bei HOLIDAY ON ICE mit ihren spektakulären Performances und trainierten erstmals mit Nachwuchstalenten: „Bei HOLIDAY ON ICE konnten wir all unsere Kreativität ausleben und haben dafür ein unglaublich emotionales Feedback vom Publikum bekommen. Wir haben die Zeit sehr genossen und freuen uns schon auf die kommende, gemeinsame Saison in der HOLIDAY ON ICE Familie. Die Academy-Talente, mit denen wir bereits trainieren konnten, beeindruckten uns mit ihrem Können, Willen und Enthusiasmus. Es ist für uns eine logische Konsequenz und Herzensangelegenheit, die ACADEMY auszubauen und noch mehr Talenten die Chance auf ein intensives Training mit Bruno und mir zu ermöglichen. Das herausfordernde Ziel: der ausdrucksstarke Showauftritt vor großem Publikum. Für uns war es der Eintritt in eine neue Welt, die sich auch für die Talente eröffnen kann. Ich liebe Kinder und finde es toll, dass wir uns nun fokussiert um den Nachwuchs kümmern und unsere Erfahrung weitergeben werden“, so Aljona Savchenko, die im Herbst selbst ihr erstes Kind erwartet. Aljona Savchenko und Bruno Massot arbeiten intensiv an der Weiterentwicklung der ACADEMY sowie an der Ausgestaltung der Trainings und wählen gemeinsam mit HOLIDAY ON ICE die jungen Bewerber aus.

Sommercamp mit Olympiasiegern

Als erstes Highlight erwartet zehn ausgewählte Talente die Teilnahme an einem exklusiven ACADEMY Sommercamp am 6. August in Köln. Hier können sie die Olympiasieger persönlich kennenlernen, Aufwärm- und Motivationstipps erhalten, an ihren Sprüngen, Pirouetten und Spiralen feilen und das Auftreten auf der Showbühne vor großem Publikum üben. „Wir sind schon sehr gespannt darauf, die Talente kennenzulernen und mit ihnen für ihren großen Auftritt bei HOLIDAY ON ICE zu trainieren. Als Olympiasieger möchte ich meine Erfahrung und mein Wissen an den Nachwuchs weitergeben. Die Zusammenarbeit mit Nachwuchstalenten ist für mich wie eine Berufung und bereitet mir große Freude“, beschreibt Bruno Massot seine Motivation. Er trainiert aktuell in der Schweiz junge Eiskunstläufer sowie die Paarlauf-Olympiateilnehmer und fünffachen Österreichischen Meister Miriam Ziegler und Severin Kiefer.

Bühne frei für den Nachwuchs

An jedem Spielort der beiden parallel tourenden Produktionen SUPERNOVA und SHOWTIME erhält der Nachwuchs die Chance auf einen einzigartigen Auftritt auf der großen Showbühne. Die Einzel- oder Paarläufer treten mit einer selbst entwickelten, individuellen Kür ebenso wie mit einer gemeinsamen Performance mit dem gesamten Ensemble im großen Finale auf. Countdown für den emotionalen Showmoment: die Generalprobe mit den erfahrenen HOLIDAY ON ICE Skatern – Tipps und Tricks von den Showprofis inklusive.

Die Bewerbung

Ab sofort können sich Einzel- und Paarläufer im Alter von 6 bis 16 Jahren aus ganz Deutschland und Österreich, die seit mindestens drei Jahren Eiskunstlaufen und Elemente wie Zweifach-Sprünge, Pirouetten und Spiralen beherrschen, für die ACADEMY bewerben. Die Bewerbung ist noch bis zum 30. Juni per E-Mail an academy@holidayonice.com möglich, mit einem Video eines Kurzprogramms inkl. geforderter Elemente, Foto und einem kurzen Motivationsschreiben inkl. Angabe der Tourstadt, in der das Talent auftreten möchte (per Anhang in der Dateigröße von max. 4 MB oder per Downloadlink). Weitere Informationen zur Bewerbung unter: holidayonice.com/de/de/academy/

Tickets und Infos zur Show: holidayonice.de
Ticket-Hotline: 01805-4414 (€ 0,14/Min. aus dem dt. Festnetz, mobil max. € 0,42/Min)
Tickets für HOLIDAY ON ICE sind ab 24,90 €* erhältlich. Für Kinder ab 19,90 €*.
*Alle angezeigten Preise verstehen sich inkl. der gesetzl. MwSt., Systemgebühr und VVK-Gebühr; zzgl. Spielstätten- und ÖPNV-Gebühr sowie Buchungsgebühr von max. € 2,00 je Ticket und Versandkosten.

ACADEMY Showauftritt bei SUPERNOVA:

Grefrath: 27.11.2019 – 19:00 Uhr (Grefrather EisSport & EventPark)
Rostock: 05.12.2019 – 19:00 Uhr (StadtHalle)
Hannover: 12.12.2019 – 19:00 Uhr ( TUI Arena)
Leipzig: 19.12.2019 – 19:00 Uhr (Arena Leipzig)
Köln: 28.12.2019 – 13:00 Uhr (LANXESS arena)
Düsseldorf: 02.01.2020 – 19:00 Uhr (Mitsubishi Electric HALLE)
Frankfurt: 07.01.2020 – 19:00 Uhr (Festhalle)
Dortmund: 17.01.2020 – 19:00 Uhr (Westfalenhalle)
Stuttgart: 23.01.2020 – 19:30 Uhr (Porsche-Arena)
Mannheim: 30.01.2020 – 19:30 Uhr (SAP Arena)
Hamburg: 06.02.2020 – 19:00 Uhr (Barclaycard Arena)
Zwickau: 12.02.2020 – 19:00 Uhr (Stadthalle)
Bremen: 19.02.2020 – 19:00 Uhr (ÖVB-Arena)

ACADEMY Showauftritt bei SHOWTIME:

Hof: 05.12.2019 – 19:00 Uhr (Freiheitshalle)
Nürnberg: 12.12.2019 – 19:00 Uhr (Arena Nürnberger Versicherung)
Essen: 18.12.2019 – 19:00 Uhr (Grugahalle)
Münster: 26.12.2019 – 15:30 Uhr (MCC Halle Münsterland)
München: 02.01.2020 – 15:00 Uhr (Olympiahalle)
Braunschweig: 09.01.2020 – 19:00 Uhr (Volkswagen Halle)
Magdeburg: 15.01.2020 – 19:00 Uhr (GETEC-Arena)
Erfurt: 23.01.2020 – 19:00 Uhr (Messehalle 1)
Wien: 29.01.2020 – 19:30 Uhr (Wiener Stadthalle)
Innsbruck: 14.02.2020 – 19:00 Uhr (Olympiahalle)
Dresden: 19.02.2020 – 19:00 Uhr (Messehalle 1)
Berlin: 26.02.2020 – 19:00 Uhr (Tempodrom)
Saarbrücken: 10.03.2020 – 19:30 Uhr (Saarlandhalle)
Göttingen: 13.03.2020 – 19:00 Uhr (Lokhalle)
Freiburg: 19.03.2020 – 19:00 Uhr (Sick Arena)
Kiel: 02.04.2020 – 19:00 Uhr (Sparkassen-Arena-Kiel)
Wetzlar: 09.04.2020 – 18:00 Uhr (Rittalarena)