Heidi Ecks gewinnt in der Kategorie Beste/r Schauspieler/in bei den Hessischen Theatertagen in Kassel

räuber.schuldenreich ~ Otto (Peter Schröder), Linde (Heidi Ecks) ~ © Robert Schittko

Mit der Preisverleihung endeten am 18. Mai die Hessischen Theatertage in Kassel, bei denen in diesem Jahr Schauspiel, Tanz und Performances aus Darmstadt, Frankfurt, Gießen, Marburg, Wiesbaden und Kassel zu sehen waren.

Das Schauspiel Frankfurt war mit Ewald Palmetshofers »räuber.schuldenreich« am Staatstheater Kassel zu Gast. Heidi Ecks, Ensemblemitglied am Schauspiel Frankfurt, erhielt für ihre darstellerische Leistung als Mutter Linde in »räuber.schuldenreich« den Preis in der Kategorie Beste/r Schauspieler/in.

Die Inszenierung von David Bösch feierte am 8. September 2018 in den Kammerspielen Premiere und ist derzeit noch an folgenden Terminen am Schauspiel Frankfurt zu sehen:
30. und 31. Mai um jeweils 20.00 Uhr in den Kammerspielen.

www.schauspielfrankfurt.de