Freikarten für alle KünstlerInnen-Mütter für das Musical »M#TTER«

Oliver Augst, Brezel Göring (Foto © Augst)

Am Donnerstag, den 16. Juni 22 (Fronleichnam) findet die Uraufführung des Musicals M#TTER im Frankfurter Gallus Theater statt. Eine Bevölkerungsgruppe wird zur Uraufführung von M#TTER besonders innig begrüßt: Alle Mütter, die einen Künstler oder eine Künstlerin zur Welt gebracht haben.
Alle KünstlerInnen haben eine Mutter, aber nicht jede Mutter hat ein künstlerisch schöpferisches Kind. Daran ist er erkennen, KünstlerIn sein ist etwas sehr gewöhnliches, aber KünstlerInnen-Mutter: sehr selten, sehr exklusiv, sehr sublim. Deshalb erhält jede KünstlerInnen-Mutter eine Freikarte!

KünstlerInnen-Mütter sind gebeten, sich via contact@curatedbycrows.com (Setareh Alipour) unter Angabe von KünstlerInnentochter/Sohn/etc. zu melden. Und wer das Künstlerkind gleich mitbringt, bekommt natürlich zwei Karten!


M#TTER

Ein Musical mit Liedern von Peer Raben und Texten von Hans Magnus Enzensberger, Christian Friedrich Hebbel und Wolf Wondraschek.
Unter Verwendung von bisher unveröffentlichten Orchesterfragmenten komponiert von Peer Raben.

Uraufführung: Donnerstag, 16. Juni 22
Weitere Vorstellungen: Freitag, 17. und Samstag, 18. Juni 22
Gallus Theater, Kleyerstraße 15, 60326 Frankfurt am Main
Kartenreservierung: gallustheater.de

Details

textxtnd.de