flausen+ BANDEN! – Festival performativer Künste

Vom 14.-17.05.2020 am Oldenburgischen Staatstheater, am theater wrede+ und in den Schlosshöfen

Pressekonferenz zum flausen+ Banden!-Festival (© Johannes Köhne)

Stürmische Zeiten brauchen ein mutiges Theater! Deshalb hat sich das Oldenburgische Staatstheater mit Universitäten, anderen Theatern und zahlreichen lokalen, bundesweiten und internationalen Akteur*innen zusammengeschlossen und das flausen+ BANDEN! Festival als Allianz der performativen Künste entwickelt.

Mit Koproduktionen, Gastspielen, einem großen Nachwuchs- und Akademieprogramm, Konzerten und Partys auf allen Bühnen des Staatstheaters und des theater wrede+ sowie in den Schlosshöfen bringt das flausen+ BANDEN! Festival schräge, schillernde, queer-feministische, politisch-bewegte und preisgekrönte Performances nach Oldenburg.

Gemeinsam mit dem Publikum möchte das Festival neue Wahrnehmungserfahrungen ermöglichen, zum Nachdenken und Diskutieren über Gesellschaft und Kultur anregen und den Kunst- und Weltbegriff öffnen.

Das Festival wird gefördert von der Stiftung Niedersachsen, der Kulturstiftung des Bundes, dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und der Stadt Oldenburg.

staatstheater.de