Fastnachtsposse des MCV 2019 im Staatstheater Mainz

Il Carnevale di Magonza oder Mainz lebt auf seinen Plätzen! ~ Fastnachtsposse des MCV ~ Vorabfoto (© Staatstheater Mainz / MCV)

Il Carnevale di Magonza oder Mainz lebt auf seinen Plätzen!
Fastnachtsposse des MCV 2019


Was ist denn da los in unserem goldische‘ Määnz??
Die Straßen sind überall aufgerissen, der prestigeträchtige Bau des Bibelturms wurde von der Bevölkerung gnadenlos abgelehnt und jetzt wird auch noch der imposante Rathausbau komplett renoviert! So sollen mehr Touristen nach Mainz kommen? Da wird das natürlich nix mit dem „Touristenhotspot“!
Doch Oberbürgermeister Dr. Florian Fiedermutz und sein Assistent Nick Dackel haben da schon eine Idee. Bürgernähe und Transparenz bekommen eine ganz neue Bedeutung. Da ist echt was los auf einem idyllischen Platz, irgendwo in Mainz und „Bella Italia“ ist allgegenwärtig.
In der Fastnachtsposse 2019 präsentieren die Scheierborzeler des MCV ein vierfarbbuntes Szenario, mit einem Augenzwinkern und inspiriert von den Figuren der Commedia dell‘arte.
Neugierig geworden? Dann sichern Sie sich gleich Ihre Karten und das Staatstheater Mainz erwartet Sie auf seinen Plätzen!

Il Carnevale di Magonza oder Mainz lebt auf seinen Plätzen!
Von: Christian Pfarr
Fastnachtsposse des MCV 2019
Premiere am Staatstheater Mainz: 26. Februar 19 (Großes Haus)

Regie: Heidi Pohl
Bühne: Lisa Maline Busse
Kostüm: Elena Meier-Scourteli
Philharmonische Salon Solisten: Ltg. Mike Millard
Choreographie: Ingrid Lupescu

www.staatstheater-mainz.de