»Familientag« der Elbphilharmonie am ersten Hamburger Ferienwochenende

MUSIK FÜR ALLE BEIM

Uwaga (© Ebbert Fotografie)

Elbphilharmonie und Haspa Musik Stiftung richten ein Fest für klein und groß zum Zuhören und Spaß haben aus. Für acht Konzerte im Großen Saal gibt es jetzt zusätzliche Tickets.

Hamburg, den 18. Juni 2021: Am ersten Wochenende der Hamburger Sommerferien lockt die Elbphilharmonie erneut mit ihrem »Familientag«: Am Sonnabend und Sonntag, den 26./27. Juni, können Kinder mit ihren Geschwistern, Müttern, Vätern, Omas, Opas, Tanten, Onkels oder Cousinen und Cousins lauter schöne und vergnügliche Konzerte in der Elbphilharmonie erleben. Aufgrund der gelockerten Vorgaben darf nun wieder mehr Publikum in den Großen Saal. Entsprechend gibt es für die acht Konzerte dort jetzt zusätzliche Tickets.

Die Saalkapazitäten im Kleinen Saal und im Kaistudio sind unverändert, deshalb bleiben die dort stattfindenden Konzerte ausverkauft. Aber im Großen Saal laufen an beiden Tagen jeweils zwei Shows von »Fünf gewinnt!« (geeignet für Menschen ab 5 Jahren) sowie »Make A Move« (geeignet für Menschen ab 12 Jahren). Für diese acht Vorstellungen sind dank der neuen Saalbelegung zusätzliche Tickets auf elbphilharmonie.de verfügbar.

Der »Familientag« der Elbphilharmonie findet im Zweijahresrhythmus statt und verdankt sich von Anfang an der großzügigen Förderung der Haspa Musik Stiftung. Erfreulicherweise darf die dritte Ausgabe des »Familientags« infolge der stark rückläufigen Inzidenz in Präsenz und live und in Farbe stattfinden, wenn auch noch nicht so allumfassend im ganzen Gebäude wie gewohnt. Deshalb gibt es diesmal keine Tageskarten, sondern genau definierte Ticketmengen für jedes Konzert. Eine kleine Überraschung auf der Plaza für Besucherinnen und Besucher jeden Alters ist dennoch vorbereitet.

Informationen zum Besuch in der Elbphilharmonie für Kinder und Erwachsene gibt es unter : elbphilharmonie.de.