Eurovision Songcontest 2022: Der ESC-Vorentscheid in BAYERN 3 und im BR Fernsehen

Germany 12 Points – der deutsche ESC-Vorentscheid (© BR/EBU/NDR)

Wer vertritt Deutschland am 14. Mai beim Finale des Eurovision Song Contest in Turin? Sechs starke Acts stehen zur Wahl – sie wurden aus knapp 1000 Bewerbern von der ESC Fachjury für den nationalen Wettbewerb nominiert.

BAYERN 3 präsentiert gemeinsam mit den anderen Radio-Popwellen der ARD das Online-Voting: Die ESC-Fans können ab sofort auf bayern3.de für ihren Favoriten abstimmen. Die Stimmen dieses Votings beeinflussen das Ergebnis zu 50 Prozent, über die anderen 50 Prozent entscheidet das Fernsehpublikum am Freitag, 4. März, bei der Show „Germany 12 Points – der deutsche ESC-Vorentscheid“. Das BR Fernsehen überträgt die Sendung mit Barbara Schöneberger mit allen Dritten Programmen der ARD und ONE um 20.15 Uhr live aus Berlin. Zeitgleich gibt es den Vorentscheid auf eurovision.de und in der ARD Mediathek.

ARD-Radio-Popwellen zum ersten Mal Teil des Auswahlverfahrens

Das gab es noch nie: Eine Fachjury aus Musikexpertinnen und -experten der Radio-Popwellen der ARD hat gemeinsam mit Alexandra Wolfslast, Chefin der deutschen ESC-Delegation, aus insgesamt 944 Musikacts sechs Finalistinnen und Finalisten für den deutschen ESC-Vorentscheid gewählt. Mitglied der Jury war auch BAYERN 3 Musikchef Edi van Beek, der schon 2011 die Radiofahne beim ESC in Düsseldorf hochhalten durfte und als Teil der deutschen Delegation die berühmten „douze points“ vergeben hat: „Das ist ein ganz toller Spirit, der in der Runde der ARD-Radios herrscht. Wir wollen den ESC im Radio wieder groß machen“, sagt van Beek. „Mit unserer geballten Power erreichen wir in der Summe der ARD-Popwellen täglich ein Millionenpublikum.“ In dieser Woche stellt BAYERN 3 die Acts on Air vor – und dann sind die Hörerinnen und Hörer gefragt: Ab sofort können alle ESC-Fans über ein Online-Voting auf bayern3.de für ihren Favoriten stimmen. Das Voting läuft bis zum 4. März um 20.00 Uhr.

Live im BR Fernsehen: Der deutsche Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2022

Am Freitag, 4. März, um 20:15 Uhr ist es dann endlich so weit: Barbara Schöneberger präsentiert den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2022. Das BR Fernsehen überträgt die Sendung „Germany 12 Points – der deutsche ESC-Vorentscheid“ um 20.15 Uhr live aus Berlin – wie auch alle anderen Dritten Programmen der ARD und ONE. Nach dem Radiopublikum haben nun die Fernsehzuschauerinnen und –zuschauer die Möglichkeit, live darüber abzustimmen, wer Deutschland beim Finale des Eurovision Song Contests in Turin vertreten soll. Barbara Schöneberger wird prominente ESC-Fans im Studio begrüßen sowie viele bekannte Radio-Moderatorinnen und -Moderatoren der ARD-Popwellen, die das Ergebnis des Radiohörer-Votings verkünden. Die bayerische Stimmverteilung präsentiert dabei BAYERN 3 Moderatorin Katja Wunderlich. Die Sendung gibt es zeitgleich auf eurovision.de und in der ARD Mediathek.

Weitere Informationen zu den deutschen ESC-Kandidatinnen und Kandidaten unter: bayern3.de und eurovision.de