ESC 2019 – Queen of Pop MADONNA krönt das Finale in Tel Aviv

Madonna: Madame X (© Universal Music Group)

Duncan Laurence (NLD), Mahmood (IT) und Kate Miller-Heidke (AUS) gehören zu den Favoriten

Die Party kann beginnen! Morgen Abend findet ab 21.00 Uhr das Finale des Eurovision Song Contests 2019 in Tel Aviv statt. Es ist der größte Musik-Event der Welt! Rund um den Globus werden wie jedes Jahr hunderte Millionen Zuschauer den Eurovision Song Contest an den Bildschirmen verfolgen. Ein absolutes Highlight steht bereits fest:

Die Queen of Pop zu Gast beim ESC Finale

Madonna krönt das Finale und wird am Samstag in Tel Aviv auf der Bühne stehen! Die Pop-Ikone ist als musikalischer Gast geladen und wird gleich zwei Songs performen! Neben einer Version ihres Megahits „Like A Prayer“ mit einem 35-köpfigen Chor wird Madonna gemeinsam mit Quavo (Migos) den brandneuen Song „Future“ performen! Madonna hat vor kurzem ihr neues Studioalbum „Madame X“ für den 14. Juni angekündigt. Auch eine Tour wird es geben – bis dahin dürfen sich die Fans über Madonna in Bestform und eine spektakuläre Performance am Samstag freuen!


Madonna
© Universal Music

Zehn Finalisten aus dem Hause Universal Music

Beim Finale starten insgesamt 10 von 26 Künstlern aus dem Hause Universal Music. Zu den absoluten Favoriten bei den Buchmachern zählt Duncan Laurence aus den Niederlanden, der mit dem Song „Arcade“ an den Start geht. Auch Mahmood aus Italien mit dem Song „Soldi“ wird weit vorne gesehen. Ebenfalls eine Favoritin ist die Australierin Kate Miller-Heidke, die sich mit „Zero Gravity“ im Halbfinale in die Herzen des Publikums sang.

Hier sind alle zehn Finalisten von Universal Music im Überblick und nach Startposition am Samstag geordnet.

Malta – „Chameleon” by Michela
Albanien – „Ktheju Tokës” by Jondia Maliqi
Deutschland – „Sisters“ by S!ster
Slovenien – „Sebi” by Zala Kralj & Gašper Šantl
Zypern – „Replay” by Tamta
Niederlande – „Arcade” by Duncan Laurence
Griechenland – „Better Love” by Katerine Duska
Italien – „Soldi” by Mahmood
Australien – „Zero Gravity” by Kate Miller-Heidke
Spanien – „La Venda” by Miki Núñes

Alle Songs des Eurovision Song Contests 2019 sind als Compilation auf CD, Digital und im Stream erhältlich.

ESC Party in Hamburg u.a. mit Sarah Connor und Nico Santos

Bereits um 20.15 Uhr meldet sich Barbara Schöneberger mit vielen Stargästen zum „Countdown für Tel Aviv“ live von der Hamburger Reeperbahn. Mit dabei ist Sarah Connor, die am 31. Mai ihr neues Album „Herz Kraft Werke“ (VÖ: 31.05.19) veröffentlicht. Während der Pre-Show wird Sarah Connor ihre aktuelle Single „Vincent“ zum ersten Mal live im TV performen! Im Anschluss an das Finale wird es noch eine weitere Überraschung geben!

Ebenfalls in Hamburg dabei ist Nico Santos, der mit seinem aktuellen Album „Streets Of Gold“ die Charts aufgemischt hat, aber auch als Songwriter bereits für einige hochkarätige Künstler Songs geschrieben hat. Nico Santos wird seinen Song „Unforgettable“ performen und in der Final-After-Show mit „Rooftop“ für noch mehr Stimmung sorgen.

Auch Milow wird in Hamburg performen! Der Sänger, Songwriter und Musiker veröffentlicht am 31. Mai sein neues Album „Lean Into Me“ und ist aktuell jeden Woche auch bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ zu sehen. Milow wird seine aktuelle Single „Help“ präsentieren, die natürlich auch auf dem kommenden Album enthalten ist.

Alle Sendetermine und weitere Infos zum ESC 2019 gibt es unter www.eurovision.de.

Bei Vorbestellung von Madonnas „Madame X“ gibt es vier Songs direkt als Download:
Madonna „Medellín“ feat. Maluma
Madonna „I Rise“
Madonna „Crave“ feat. Swae Lee
Madonna „Future“ feat. Quavo

www.universal-music.de/madonna