Eröffnungspremiere der Volksbühne im Livestream der Stadt Frankfurt

Struwwelpeter (© Fliegende Volksbühne Frankfurt Rhein Main)

(ffm) Am Freitag, 24. Januar, hebt sich erstmals der Vorhang der neuen Volksbühne im Großen Hirschgraben. Die Premiere der Uraufführung des „Struwwelpeter“ in Koproduktion mit dem Ensemble Modern ist seit Wochen ausverkauft. „Für alle, die keine Karten für die Premiere mehr bekommen konnten, besteht die Möglichkeit, live dabei zu sein: In Zusammenarbeit mit der Volksbühne und dem Ensemble Modern übertragen wir die Eröffnungspremiere per Livestream auf unserem Social Media Angebot Frankfurt&Culture“, erklärt Kulturdezernentin Ina Hartwig. „Ich wünsche viel Spaß – ob im Cantate Saal oder zuhause auf dem Sofa!“

Die Zusammenarbeit mit dem renommierten Frankfurter Klangkörper sei „ein Paukenschlag für ein neues Theater, das sich an alle richten will“, sagt Michael Quast, Direktor der Volksbühne. Umso mehr freue man sich über das großartige Angebot des Kulturdezernats, die Eröffnungsvorstellung des neuen Theaters einer noch breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen zu können.


Struwwelpeter (© Fliegende Volksbühne Frankfurt Rhein Main)
Struwwelpeter
© Fliegende Volksbühne Frankfurt Rhein Main

Der Livestream wird sowohl auf kultur-frankfurt.de/livestream als auch auf den Facebook-Fanpages von Frankfurt&Culture auf facebook.com/ffmculture sowie der Volksbühne ab 19.20 Uhr zu sehen sein.

Aktuelle Termine und weitere Informationen zum Programm der Volksbühne im Großen Hirschgraben finden sich auf volksbuehne.net im Internet. (© Stadt Frankfurt/M)