Erfolgreiche Deutschlandpremiere von »Harry Potter und das verwunschene Kind« in Hamburg

Harry Potter und das verwunschene Kind ~ Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg ~ Schlussapplaus Premiere vom 5. Dezember 2021 ~ Foto: Jochen Quast

Endlich hatte das Warten ein Ende: Gestern feierte das spektakuläre Theaterabenteuer Harry Potter und das verwunschene Kind seine deutschsprachige Erstaufführung. Unter Einhaltung der derzeit höchstmöglichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen (2G+) erlebten 1.670 Gäste aus Kultur, Entertainment, Politik, TV und Gesellschaft die Fortsetzung von J.K. Rowlings fantastischer Zauber-Saga.

Unter den Gästen: Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher, Ingo Zamperoni, Bettina Zimmermann, Barbara Wussow, Annemarie und Wayne Carpendale, Milena Tscharntke, Kai Wiesinger, Hardy Krüger Jr., Rufus Beck, Sky du Mont, Nina Petri, Ildikó von Kürthy und Franziska Knuppe.

Das Publikum feierte die 35 Darsteller*innen und die außergewöhnliche Produktion mit minutenlangen Standing Ovations. Harry Potter und das verwunschene Kind in Hamburg ist neben London, New York, San Francisco und Melbourne die erste nicht-englischsprachige Produktion weltweit.

Das Theater und die Erfolgsproduktion schlagen mit dem gestrigen Tag ein neues Kapitel der 2020 begonnenen Reise nach Hogwarts auf. Diese wurde begründet mit mehr als 67 Millionen Euro Investment, wurde nach einem Vorverkaufsrekord von über 300.000 Tickets von Corona jäh unterbrochen und darf nun endlich das Publikum begeistern.

Harry Potter und das verwunschene Kind
Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg
Schlussapplaus Premiere vom 5. Dezember 2021, rechts: Produzent Mike Klokow
Foto: Jochen Quast

Ich bin unglaublich stolz, dass das Stück nun endlich in Hamburg Premiere feiert – das erste Mal überhaupt in einem nicht-englischsprachigen Land. Wir haben Harry Potter und das verwunschene Kind speziell für die Theaterbühne entwickelt. An diesem magischen Ort lassen das Ensemble und das gesamte Produktionsteam die Geschichte vor den Augen der Zuschauer Wirklichkeit werden.

J.K. Rowling, Autorin der Originalgeschichte

Ein Theaterstück in dieser Qualität und Größe als erste nicht-englischsprachige Produktion nach Deutschland zu bringen, war eine große Ehre und Herausforderung zugleich. Jetzt das Staunen und die leuchtenden Augen des Publikums sehen zu dürfen, macht unser gesamtes Team – aber vor allem unsere Darsteller*innen und Kreativen – sehr glücklich.

Maik Klokow, deutscher Produzent und CEO von Mehr-BB Entertainment

Harry Potter und das verwunschene Kind zieht Harry Potter-Fans auf der ganzen Welt in seinen Bann. Es ist wundervoll, dass wir nun auch das Publikum in Hamburg mit unserer magischen Geschichte, der eindrucksvollen Show und den außergewöhnlichen Effekten begeistern können. Der große Applaus heute Abend gilt den fantastischen Darsteller*innen der deutschsprachigen Produktion und unserem gesamten Team, das Harry Potter und das verwunschene Kind auf seiner Reise rund um den Globus begleitet.

Regisseur John Tiffany
Harry Potter und das verwunschene Kind
Meh! Theater am Großmarkt Hamburg
außen: Frederik und Gerrit Braun (Miniatur Wunderland Hamburg)
Foto: Jens Hauer

Die Begeisterung der Premierenbesucher des zweiteiligen Theatererlebnisses nach der Original-Geschichte von J.K. Rowling, Jack Thorne und John Tiffany war enorm. Bei der Premierenfeier schwärmten die prominenten Gäste von den Darstellern, den magischen Effekten und ihrer Reise in die zauberhafte Welt von Harry Potter und das verwunschene Kind:

Harry Potter und das verwunschene Kind
Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg
Musicaldarsteller Alexander Klaws
Foto: Jens Hauer

Statements der Premierengäste:

Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher: „Mit Harry Potter und das verwunschene Kind hat Hamburg nun ein Theater-Highlight, das von Fans aus ganz Deutschland und darüber hinaus mit Spannung erwartet wurde. Diese besondere Theaterproduktion passt gut in die Kulturmetropole Hamburg, die eine Vielzahl erfolgreicher Theater, weltbekannter Musicals und außergewöhnlicher Konzerthäuser bietet.“

Franziska Knuppe: „Ich finde die Geschichte wahnsinnig toll inszeniert. Ich hätte es mir nicht vorstellen können, dass man ein Theaterstück mit Effekten, die man sonst nur aus Filmen kennt, so auf die Bühne bringen kann.“

Bettina Zimmermann: „Sensationell! Harry Potter und das verwunschene Kind muss man gesehen haben. Wir werden mit der gesamten Familie wiederkommen. Man vergisst durch die Effekte und Illusionen, dass man in einem Theaterstück sitzt. Ich hoffe, dass die Menschen dadurch wieder mehr ins Theater gehen. Die Leistung der Schauspieler ist gigantisch.“

Annemarie Carpendale: „Ein episches Unterfangen, man wird süchtig. Ein Theaterstück für jeden.“

Hardy Krüger jr.: „Wow, Wahnsinn! Ich habe viel erwartet, aber das ist ein Fest der Inszenierung.“

Sky du Mont: „Beeindruckend, großes Kino, eine magische Produktion.“

Harry Potter und das verwunschene Kind
Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg
Schauspielerin Barbara Wussow
Foto: Jens Hauer

Barbara Wussow: „Ich bin sprachlos. Harry Potter und das verwunschene Kind bringt etwas auf die Bühne, das einzigartig ist. Die Besetzung ist grandios.“

Ingo Zamperoni: „Meine ganze Familie und ich sind Harry Potter-Fans. Jetzt ist es endlich in Hamburg und passt perfekt in die Hansestadt.“


Mehr Infos gibt es unter: harry-potter-theater.de