Die Spielzeit 2021/2022 am Theater Magdeburg

© Max Fuchs auf Unsplash

Heute Vormittag stellte das Theater Magdeburg im Rahmen einer Spielzeitpressekonferenz das Programm für 2021/2022 vor. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen der letzten Spielzeit von Generalintendantin Karen Stone und ihrem Abschied vom Theater Magdeburg.

10 Neuinszenierungen im Musiktheater, 2 Ballettpremieren, 10 Sinfoniekonzerte und eine Reihe von Sonderkonzerten, 15 Schauspielpremieren und 7 Premieren im Jungen Theater stehen auf dem Spielplan 2022/2023 und bieten für alle Zielgruppen ein facettenreiches Programm.

Besonders hinweisen ist auf den Spielzeitauftakt, der erstmals an zwei Tagen und zwar am Sa. 4. September 21 um 16.30 Uhr im Opernhaus und am So. 5. September 21 ab 18.00 Uhr im Schauspielhaus stattfinden wird. Auch die Gastronomie wird dann geöffnet haben.

Zusätzlich sei bereits auf das Doppelwochenende der zentralen Musiktheaterwerke »Figaro lässt sich scheiden« (DE) von Elena Langer in der Inszenierung von Sir David Pountney und »Grete Minde« (UA) von Eugen Engel in der Inszenierung von Olivia Fuchs hingewiesen. Sie finden am 12. und 13. Februar 2022 sowie am 19. und 20. Februar2022 statt. Zur Uraufführung wird es ein Symposium geben.


SPIELZEITAUFTAKT

Spielzeitauftakt im Opernhaus
Premierenfieber und öffentliche Bühnen-Orchester-Probe zu »Falstaff«
Einlass ins Haus und Kassenöffnung ab 15.30 Uhr
Sa. 4. 9. 2021, 16.30 Uhr (Opernhaus Bühne)

Spielzeitauftakt im Schauspielhaus
Premierenfieber zu den ersten Schauspiel-Premieren
Einlass ins Haus und Kassenöffnung ab 17.00 Uhr
So. 5. 9. 2021, 18.00 Uhr (Schauspielhaus Bühne)


Premieren 2021/2022

Musiktheater
Ballett
Konzert
Schauspiel
Junges Theater


Musiktheater

FALSTAFF
GIUSEPPE VERDI
Oper in drei Akten
Libretto von Arrigo Boito
Reduzierte Orchester-Fassung von Stefano Rabaglia
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Musikalische Leitung GMD Anna Skryleva
Regie Karen Stone
Bühne / Kostüme Ulrich Schulz
Dramaturgie Ulrike Schröder
Premiere am Sa. 11. September 2021 (Opernhaus/Bühne)

GUYS AND DOLLS
FRANK LOESSER
Eine Broadway-Legende nach Motiven von Damon Runyon
Buch von Abe Burrows und Jo Swerling
Musik und Gesangstexte von Frank Loesser
Deutsche Fassung von Christoph Wagner-Trenkwitz
und Alexander Kuchinka
Musikalische Leitung Stefan Klingele/Nathan Bas
Regie / Choreografie Götz Hellriegel
Bühne Jürgen Kirner
Kostüme Valerie Hirschmann
Choreografieassistenz Karen Probst
Dramaturgie Ulrike Schröder
Premiere am Sa. 18. September 2021 (Opernhaus/Bühne)

RIGOLETTO
GIUSEPPE VERDI
Oper in drei Akten
Libretto von Francesco Maria Piave
nach Victor Hugos Schauspiel »Le Roi s’amuse«
Reduzierte Orchester-Fassung von Alberto Colla
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Musikalische Leitung Svetoslav Borisov
Regie Christian von Götz
Bühne Dieter Richter
Kostüme Sarah Mittenbühler
Dramaturgie Ulrike Schröder
Premiere am So. 19. September 2021 (Opernhaus/Bühne)

DIE VERKAUFTE BRAUT
BEDØICH SMETANA
Komische Oper in drei Akten
Libretto von Karel Sabina
Deutsche Fassung von Kurt Honolka
Deutsche Dialoge nach Carl Riha und Wilfried Höntsch
Musikalische Leitung Pawel Poplawski
Regie Ulrich Wiggers
Bühne, Kostüme Leif-Erik Heine
Choreografie Kati Heidebrecht
Dramaturgie Thomas Schmidt-Ehrenberg
Premiere am Sa. 23. Oktober 2021 (Opernhaus/Bühne)

MY FAIR LADY
FREDERICK LOEWE
Musical in zwei Akten
Nach Bernard Shaws Schauspiel »Pygmalion«
und dem Film von Gabriel Pascal
Buch und Liedtexte von Alan Jay Lerner
Musik von Frederick Loewe
Deutsche Fassung von Robert Gilbert
Musikalische Leitung Justus Tennie
Regie Erik Petersen
Bühne Anja Lichtenegger
Kostüme Kristopher Kempf
Choreografie Sabine Arthold
Dramaturgie Hannes Föst
Premiere am Sa. 13. November 2021 (Opernhaus/Bühne)

FIGARO LÄSST SICH SCHEIDEN
ELENA LANGER
Figaro Gets a Divorce
Oper in zwei Akten
Libretto von David Pountney nach Beaumarchais’ »La mère coupable«
und Ödön von Horváths »Figaro lässt sich scheiden«
In englischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Koproduktion mit der Welsh National Opera
Deutsche Erstaufführung
Musikalische Leitung Svetoslav Borisov
Regie Sir David Pountney
Bühne Ralph Koltai
Mitarbeit Bühne Robin Don
Kostüme Sue Blane
Dramaturgie Thomas Schmidt-Ehrenberg
Premiere am Sa. 22. Januar 2022 (Opernhaus/Bühne)

GRETE MINDE
EUGEN ENGEL
Oper in drei Akten
Libretto von Hans Bodenstedt nach Theodor Fontanes gleichnamiger Novelle
Uraufführung
Musikalische Leitung GMD Anna Skryleva
Regie Olivia Fuchs
Bühne / Kostüme Niki Turner
Dramaturgie Ulrike Schröder
Premiere am So. 13. Februar 2022 (Opernhaus/Bühne)

DON GIOVANNI
WOLFGANG AMADEUS MOZART
Oper in zwei Akten
Libretto von Lorenzo da Ponte
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Musikalische Leitung Svetoslav Borisov
Regie Karen Stone
Bühne / Kostüme Ulrich Schulz
Dramaturgie Hannes Föst
Premiere am Sa. 12. März 2022 (Opernhaus/Bühne)

PETER GRIMES
BENJAMIN BRITTEN
Oper in drei Akten und einem Prolog
Libretto von Montagu Slater
nach der Verserzählung »The Borough« von George Crabbe
In englischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Musikalische Leitung GMD Anna Skryleva
Regie Stephen Lawless
Bühne / Kostüme Leslie Travers
Mitarbeit Kostüme Zarah Mansouri
Dramaturgie Thomas Schmidt-Ehrenberg
Premiere am Sa. 30. April 2022 (Opernhaus/Bühne)

DomplatzOpenAir
REBECCA
Musical in zwei Akten von Michael Kunze und Sylvester Levay
Buch und Liedtexte von Michael Kunze
Musik und Orchestrierung von Sylvester Levay
Basierend auf dem Roman von Daphne du Maurier
Musikalische Leitung David Levi
Regie Erik Petersen
Bühne / Kostüme Dirk Hofacker
Choreografie Ludwig Mond
Dramaturgie Ulrike Schröder
Premiere am Sa. 17. Juni 2022 (Domplatz)


Ballett

PAQUITA
GONZALO GALGUERA
Ballett in zwei Akten
Nach einem Libretto von Paul Foucher und Joseph Mazilier
Musik von Édouard Deldevez, Ludwig Minkus u. a.
Musikalische Fassung von Maria Babanina
Uraufführung
Choreografie / Regie Gonzalo Galguera
Bühne / Kostüme Darko Petrovic
Dramaturgie Thomas Schmidt-Ehrenberg
Premiere am Sa. 2. 10. 2021, Opernhaus/Bühne

DAS LEBEN: EIN FEST
GONZALO GALGUERA
Ballett von Gonzalo Galguera
Musik von Joseph Haydn, Frédéric Chopin, Claude Debussy,
Maurice Ravel und Edvard Grieg
Uraufführung
Choreografie / Regie Gonzalo Galguera
Bühne / Kostüme Christiane Hercher, Darko Petrovic, Stephan Stanisic
Dramaturgie Ulrike Schröder
Premiere am Sa. 2. 4. 2022, Opernhaus/Bühne


Konzert

1. SINFONIEKONZERT BEETHOVEN+
Schlagzeug Peter Fleckenstein
Magdeburgische Philharmonie
Dirigentin GMD Anna Skryleva
EMILIE MAYER
Faust-Ouvertüre für großes Orchester op. 46
AVNER DORMAN
»Frozen in Time«. Konzert für Schlagzeug und Orchester
LUDWIG VAN BEETHOVEN
Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92
Do. 23. 9. / Fr. 24. 9. 2021 Opernhaus/Bühne

2. SINFONIEKONZERT
Flöte Joséphine Olech
Magdeburgische Philharmonie
Dirigent Christian Øland
JEAN SIBELIUS
Suite aus der Schauspielmusik zu »Pelléas und Mélisande« op. 46
JACQUES IBERT
Konzert für Flöte und Orchester
JEAN SIBELIUS
Sinfonie Nr. 2 A-Dur op. 43
Do. 28. 10. / Fr. 29. 10. 2021, Opernhaus/Bühne

3. SINFONIEKONZERT
Yoichi Yamashita Violine
Magdeburgische Philharmonie
Natalia Salinas Dirigentin
In Kooperation mit dem IMPULS-Festival für Neue Musik Sachsen-Anhalt
GEORG PHILIPP TELEMANN
Ouvertüre aus der Suite für zwei Trompeten, Fagott und Streicher
D-Dur TWV 55:D18
JENS KLIMEK
 »Les Plaisirs« nach Georg Philipp Telemann
Auftragswerk von IMPULS 2020
Uraufführung
LERA AUERBACH
»De profundis«. Konzert Nr. 3 für Violine und Orchester
Deutsche Erstaufführung
MIOKO YOKOYAMA
Auftragswerk von IMPULS 2021
Uraufführung
ELENA LANGER
»Five Reflections on Water« für Orchester
ELENA KATS-CHERNIN
»Heaven Is Closed« für Orchester
Do. 18. 11. / Fr. 19. 11. 2021, Opernhaus/Bühne

4. SINFONIEKONZERT BEETHOVEN+
Timothy Chooi Violine
Magdeburgische Philharmonie
GMD Anna Skryleva Dirigentin
In Kooperation mit dem Internationalen Joseph-Joachim-Violinwettbewerb
PETER TSCHAIKOWSKY
»Fatum«. Sinfonische Fantasie c-Moll op. 77
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35
LUDWIG VAN BEETHOVEN
Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67
Do. 16. 12. / Fr. 17. 12. 2021, Opernhaus/Bühne

5. SINFONIEKONZERT BEETHOVEN+
Alexander Krichel Klavier
Magdeburgische Philharmonie
Gabriel Feltz Dirigent
ARNOLD SCHÖNBERG
»Verklärte Nacht« für Streichorchester op. 4
MAURICE RAVEL
Konzert für die linke Hand für Klavier und Orchester
ROBERT SCHUMANN
Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61
Do. 27. 1. / Fr. 28. 1. 2022, Opernhaus/Bühne

6. SINFONIEKONZERT BEETHOVEN+
Magdeburgische Philharmonie
GMD Anna Skryleva Dirigentin
JELENA DABIÆ
»Beethaphase« für Orchester
LUDWIG VAN BEETHOVEN
Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21
UNSUK CHIN
»subito con forza« für Orchester
LUDWIG VAN BEETHOVEN
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica«
Do. 17. 2. / Fr. 18. 2. 2022, Opernhaus/Bühne

7. SINFONIEKONZERT
Henning Ahlers Oboe
Magdeburgische Philharmonie
Svetoslav Borisov Dirigent
RALPH VAUGHAN WILLIAMS
Ouvertüre aus der Schauspielmusik zu »The Wasps«
RICHARD STRAUSS
Konzert für Oboe und kleines Orchester D-Dur TrV 292
FRANZ SCHREKER
Romantische Suite op. 14
RICHARD STRAUSS
Erste Walzerfolge aus der Oper »Der Rosenkavalier« TrV 227c
Do. 17. 3. / Fr. 18. 3. 2022, Opernhaus/Bühne

8. SINFONIEKONZERT BEETHOVEN+
Alisa Lebedeva Domra
Magdeburgische Philharmonie
GMD Anna Skryleva Dirigentin
NIKOLAI SIDELNIKOV
Frühlings-Ouvertüre für Orchester
FRANZ LEHÁR
Ungarische Fantasie für Violine und Orchester
bearbeitet für Domra und Orchester
NICCOLÒ PAGANINI
Adagio und Rondo »La Campanella«
aus dem Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 h-Moll op. 7
bearbeitet für Domra und Orchester
LUDWIG VAN BEETHOVEN
Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 »Pastorale«
Do. 7. 4. / Fr. 8. 4. 2022, Opernhaus/Bühne

9. SINFONIEKONZERT BEETHOVEN+
Szymon Nehring Klavier
Magdeburgische Philharmonie
Marc Niemann Dirigent
GRAŻYNA BACEWICZ
Ouvertüre für Orchester
FRÉDÉRIC CHOPIN
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 e-Moll op. 11
SERGEJ RACHMANINOW
Sinfonie Nr. 1 d-Moll op. 13
Do. 5. 5. / Fr. 6. 5. 202, Opernhaus/Bühne

10. SINFONIEKONZERT
16 Solist*innen und Opernchor des Theaters Magdeburg
Magdeburgische Philharmonie
GMD Anna Skryleva Dirigentin
FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY
Auszüge aus der Schauspielmusik zu »Ein Sommernachtstraum«
GUSTAV MAHLER
Rückert-Lieder
RALPH VAUGHAN WILLIAMS
Serenade to Music
Do. 2. 6. / Fr. 3. 6. 2022, Opernhaus/Bühne

WUNSCHKONZERT
Auch in diesem Jahr ist das Publikum gebeten, an der Programmgestaltung mitzuwirken und sich so zum Abschluss der Konzertsaison ein ganz persönliches Konzertgeschenk zu machen. Die zur Wahl stehenden Werke werden in den verschiedenen Kategorien zu Beginn der Spielzeit auf einem separaten Flyer und auf der Webseite des Theaters bekannt gegeben. Und GMD Anna Skryleva stellt wie gewohnt alle Werke in ihrem Video-Blog vor. Machen Sie also mit und lernen Sie die Konzertliteratur auf eine ganz neue Weise kennen!
Solist*innen des Theaters Magdeburg
Magdeburgische Philharmonie
GMD Anna Skryleva Dirigentin
Di. 28. 6. 2022 19.30 Uhr Opernhaus Bühne


Schauspiel

DER HALS DER GIRAFFE
JUDITH SCHALANSKY
Monolog nach dem gleichnamigen Roman
Für die Bühne bearbeitet von Thilo Voggenreiter
Regie Thilo Voggenreiter
Bühne / Kostüme Elisabeth Pedross
Dramaturgie Elisabeth Gabriel
Premiere am Sa. 28. 8. 2021, Schauspielhaus/Studio

URFAUST
JOHANN WOLFGANG GOETHE
Regie Krzysztof Minkowski
Bühne/ Kostüme Konrad Schaller
Musik Micha Kaplan
Dramaturgie Laura Busch
Premiere am Sa. 4. 9. 2021, Schauspielhaus/Bühne

DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT
RAINER WERNER FASSBINDER
Regie Elisabeth Gabriel
Bühne Vinzenz Hegemann
Kostüme Adriane Westerbarkey
Musik Nikolaus Woernle
Dramaturgie Laura Busch
Premiere am Fr. 17. 9. 2021, Schauspielhaus/Bühne

ANOREXIA FEELGOOD SONGS
FAYER KOCH
Siegerstück »Preis der Jungen Dramatik« 2020
Uraufführung
Regie Juliane Kann
Bühne / Kostüme Marie Gimpel
Musik Miriam Berger
Dramaturgie Caroline Rohmer
Premiere am Sa. 18. 9. 2021, Schauspielhaus/Studio

FLOH IM OHR
GEORGES FEYDEAU
Bearbeitung von Fabian Alder
nach der Übersetzung von Wolfgang Schuch
Regie Fabian Alder
Bühne / Kostüme Ines Nadler
Dramaturgie Elisabeth Gabriel
Premiere am Sa. 25. 9. 2021, Schauspielhaus/Studio

DIE EROBERUNG DES SÜDPOLS
MANFRED KARGE
Regie / Bühne Manfred Karge
Kostüme Jessica Karge
Musik Tobias Schwencke
Dramaturgie Laura Busch
Premiere am Fr. 1. 10. 2021, Schauspielhaus/Studio

DAS SIEBTE KREUZ
ANNA SEGHERS
Nach dem gleichnamigen Roman
Fassung von Katja Langenbach
Regie Katja Langenbach
Bühne / Kostüme Hella Prokoph
Musik Roderik Vanderstraeten
Dramaturgie Caroline Rohmer
Premiere am Fr. 8. 10. 2021, Schauspielhaus/Bühne

ARSEN UND SPITZEN HÄUBCHEN
JOSEPH KESSELRING
Deutsch von Helge Seidel
Regie Maaike van Langen
Bühne, Kostüme Lena Hiebel
Dramaturgie Laura Busch
Premiere am Fr. 12. 11. 2021, Schauspielhaus/Bühne

MICHAEL KOHLHAAS
HEINRICH VON KLEIST
Nach der gleichnamigen Novelle
Bühnenfassung von Tim Kramer
Wiederaufnahme einer Produktion des TAK Liechtenstein
Übernahme aus dem TAK Liechtenstein
Regie Tim Kramer
Bühne / Kostüme Gernot Sommerfeld
Dramaturgie Thomas Spieckermann, Elisabeth Gabriel
Premieren am Fr. 26. 11. 2021, Schauspielhaus/Studio

DER EINSAME WEG
ARTHUR SCHNITZLER
Regie Tim Kramer
Bühne Gernot Sommerfeld
Kostüme Natascha Maraval
Musik Karolin Killig
Dramaturgie Caroline Rohmer
Premiere am Fr. 14. 1. 2022, Schauspielhaus/Bühne

UND JETZT: DIE WELT! oder ES SAGT MIR NICHTS, DAS SOGENANNTE DRAUSSEN
SIBYLLE BERG
Regie Tjana Thiessenhusen
Bühne, Kostüme Sarah Methner
Musik Philip Schillhahn
Dramaturgie Elisabeth Gabriel
Premiere am Fr. 18. 2. 2022, Schauspielhaus/Studio

MARAT/SADE
PETER WEISS
Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats dargestellt durch die Schauspieltruppe des Hospizes zu Charendon unter Anleitung des Herrn de Sade
Musik von Hans-Martin Majewski
Regie Christoph Nix
Choreografie Ana Mondini
Bühne / Kostüme Gernot Sommerfeld
Dramaturgie Caroline Rohmer
Premiere am Fr. 25. 2. 2022, Schauspielhaus/Bühne

NIPPLEJESUS
NICK HORNBY
Deutsch von Clara Drechsler und Harald Hellmann
In Kooperation mit dem Kunstmuseum
Kloster Unser Lieben Frauen Magdeburg
Regie Anton Kurt Krause
Ausstattung Nadine Hampel
Dramaturgie Caroline Rohmer
Premiere am Fr. 25. 3. 2022, Kunstmuseum/Kloster Unser Lieben Frauen

In Arbeit (AT)
WILLEMS&KIDERLEN
Eine Stadtrauminszenierung auf den Spuren ehemaliger SKET-Arbeiter*innen von Meret Kiderlen und Kim Willems
In Kooperation mit dem Technikmuseum Magdeburg
Uraufführung
Konzeption / Text / Regie Meret Kiderlen
Textmitarbeit / Outside-Eye Kim Willems
Sounddesign Frank Böhle
Ausstattung Nadia Schrader
Dramaturgie Laura Busch, Elisabeth Gabriel
Premiere am Sa. 26. 3. 2022, Technikmuseum & Stadt

SOLO SUNNY
WOLFGANG KOHLHAASE
Nach dem gleichnamigen Film
mit der Musik von Günther Fischer
in einer Fassung des Theaters Magdeburg
Regie Elisabeth Gabriel
Bühne Vinzenz Hegemann
Kostüme Ingrid Leibezeder
Musik Nikolaus Woernle
Dramaturgie Laura Busch
Premiere am Fr. 29. 4. 2022, Schauspielhaus/Bühne


Junges Theater

ICH LIEB DICH
KRISTO ŠAGOR
Schauspiel
Ab 8 Jahren
Regie Tim Kramer
Bühne / Kostüme Gernot Sommerfeld
Dramaturgie Caroline Rohmer
Premiere am Sa. 4. 9. 2021, Schauspielhaus/Studio

PÜNKTCHEN UND ANTON
ERICH KÄSTNER
Schauspiel nach dem gleichnamigen Roman
Ab 7 Jahren
Regie Krzysztof Minkowski
Bühne / Kostüme Konrad Schaller
Musik Micha Kaplan
Dramaturgie Elisabeth Gabriel
Premiere am So. 3. 10. 2021, Schauspielhaus/Bühne

LIEBSTE KITTY …
Aus dem »Tagebuch der Anne Frank«
mit Liedern von Alan Menken, Frederick Loewe, Stephen Sondheim, Michel Jean Legrand u.a.
Fassung von Antonia Welke
Koproduktion mit dem Theater Kempten
Ab 12 Jahren
Szenische Einrichtung Silvia Armbruster
Bühne / Kostüme Antonia Welke, Silvia Armbruster
Dramaturgische Beratung Hans Piesbergen, Caroline Rohmer
Premiere am Fr. 15. 10. 2021, Schauspielhaus/Studio

DER ZAUNKÖNIG UND DIE SILBERNE FLÖTE
FRANZ KANEFZKY / MARTINA OBERHAUSER
Ein musikalisches Bilderbuch
Musik von Franz Kanefzky
Text von Martina Oberhauser
Uraufführung
Ab 4 Jahren
Regie Florian Honigmann
Bühne / Kostüme Josephine Kapust
Dramaturgie Hannes Föst
Premiere am Mo. 8. 11. 2021, Opernhaus/Podium

DIE KLEINE HEXE
OTFRIED PREUSSLER
Weihnachtsmärchen 2021
Für die Bühne bearbeitet von John von Düffel
Ab 5 Jahren
Regie Grit Lukas
Bühne Annegret Riediger
Kostüme Lena Hiebel
Musik Maren Kessler
Dramaturgie Laura Busch
Premiere am So. 28. 11. 2021, Opernhaus/Bühne

SPARWASSER
JÖRG MENKE-PEITZMEYER
Familienstück
Uraufführung
Ab 10 Jahren
Regie Krzysztof Minkowski
Bühne / Kostüme Konrad Schaller
Musik Micha Kaplan
Dramaturgie Caroline Rohmer
Premiere Fr. 22. 4. 2022, Schauspielhaus/Studio

DIE ZAUBERFLÖTE
WOLFGANG AMADEUS MOZART
Kinderoper zum Mitmachen nach Wolfgang Amadeus Mozart
Libretto von Emanuel Schikaneder
Reduzierte Orchester-Fassung von Andreas N. Tarkmann
Ab 6 Jahren
Musikalische Leitung Justus Tennie
Regie / Bühne / Kostüme Ulrich Schulz
Dramaturgie Hannes Föst
Premiere am Fr. 20. 5. 2022, Opernhaus/Bühne

theater-magdeburg.de