Die Spielzeit 2020/21 am Theater Magdeburg

Das Theater Magdeburg hat am vergangenem Mittwoch seine Pläne für die Spielzeit 2020/2021 vorgestellt.
Die Pressekonferenz vom 13. Mai 20 mit Generalintendantin Karen Stone, der Verwaltungsdirektorin Bettina Pesch, Generalmusikdirektorin Anna Skryleva, Schauspieldirektor Tim Kramer, Ballettdirektor Gonzalo Galguera und Theaterpädagoge Matthias Brand kann auf noch auf YouTube (youtu.be/WrH3UjSoRUc) angeschaut werden.

Nachfolgend die aktualisierten Termine der Premieren und Wiederaufnahmen, so bereits vorliegend. Dabei ist zu beachten, dass derzeit für die Termine keine absolute Gewähr übernehmen werden kann. Diese werden ab August/September auf dem Online-Spielplan unter theater-magdeburg.de zu finden sein.

Premieren und Wiederaufnahmen Musiktheater und Ballett:

Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny
Premiere: Sa. 5. September 2020

Titus (La clemenza di Tito)
Premiere: Sa. 12. September 2020

3 Musketiere
Wiederaufnahme: So. 13. September 2020

Diva (Ballett)
Wiederaufnahme: So. 20. September 2020

Roméo et Juliette
Premiere Sa. 3. Oktober 2020

Der Zigeunerbaron
Premiere Sa. 24. Oktober 2020

Dracula (Ballett)
Wiederaufnahme: So. 25. Oktober 2020

Guys and dolls (Musical)
Premiere Fr. 13. November 2020

Der Nussknacker (Ballett)
Wiederaufnahme: Fr. 4. Dezember 2020

Hänsel und Gretel
Wiederaufnahme: Sa. 12. Dezember 2020

Rigoletto
Premiere Sa. 23. Januar 2021

Madame Butterfly
Wiederaufnahme: So. 7. Februar 2021

Street Scene
Premiere Sa. 20. Februar 2021

Paquita (Ballett)
Premiere Sa. 13. März 2021

Der fliegende Holländer
Wiederaufnahme: Sa. 20. März 2021

Im weissen Rössl
Premiere So. 11. April 2021

Falstaff
Premiere Sa. 8. Mai 2021

Le Corsaire
Wiederaufnahme: So. 9. Mai 2021

Verwirrung der Gefühle (Ballett)
Premiere Fr. 4. Juni 2021

DomplatzOpenAir 2021 »Hairspray«
Fr. 18. Juni 2021

Sowie die eigentlich für 2019/2020 geplanten:

Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny
Termin noch offen

Titus
Termin noch offen

Roméo et Juliett
Termin noch offen

Premieren Junges Theater:

Der Zaunkönig und die silberne Flöte
Premiere Do. 17. September 2020

Pünktchen und Anton
Premiere Sa. 17. Oktober 2020

Weihnachtsmärchen »Die kleine Hexe«
Premiere So. 29. November 2020

Ich lieb Dich
Premiere Fr. 19. Februar 2020

Die Zauberlöte
Kinderoper zum Mitmachen
So. 25. April 2021

Sowie die eigentlich für 2019/2020 geplanten:

Pünktchen und Anton
Termin noch offen

Die Zertrennlichen
Termin noch offen

Premieren Schauspiel:

Tod der Treuhand
Premiere Fr. 25. September 2020

Der Menschenfeind
Premiere Sa. 26. September 2020

Floh im Ohr
Premiere Sa. 27. November 2020

Das siebte Kreuz
Premiere Fr. 15. Januar 2021

Urfaust
Premiere Fr. 26. Februar 2021

Nipplejesus
Premiere Do. 1. April 2021

Die Tränen der Petra von Kant
Premiere Fr. 9. April 2021

Jeder Mensch ist schön … und wenn er nicht schön ist, ist er kein Mensch (AT) Gewinnerstück des Autorenwettbewerbs 2019 von Johannes Koch
Premiere Fr. 21. Mai 2021

Hedda Gabler
Premiere Fr. 28. Mai 2021

Sowie die eigentlich für 2019/2020 geplanten:

Die Eroberung des Südpols
Termin noch offen

Der Menschenfeind
Termin noch offen



Alle Termine ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten!

Vorverkaufstermine:

Spielzeit 2020/2021
– Schulen können das Weihnachtsmärchen ab dem 3. Juni 2020 reservieren
– DomplatzOpenAir-Vorstellungen können ab dem 15. Juni 2020 reserviert werden
– Regulärer Kartenvorverkauf startet am 10. August 2020
– Abo-Verkauf und Abo-Ausgabe startet am 10.August 2020

Kleinformate #wirspielenfuereuch
Kauf an der Theaterkasse direkt ab dem 22. Mai 2020 möglich.
Aufgrund der besonderen Vorgaben durch die Abstandsregeln (COVID-19) wird noch an der Möglichkeit Karten auch online zu kaufen, gearbeitet (damit sichergestellt ist, dass keine fremden Menschen zusammen sitzen).

Kassenöffnung für den regulären Publikumsverkehr
Ab dem 22. Mai 2020 gelten „Corona-„Öffnungszeiten
Mo. – Sa. 13:00 bis 18:00 Uhr
Verkauf der Kleinformate
Rücknahmen von Karten ausschließlich per Post oder E-Mail
Es werden Rückgabeformulare und Umschläge in der Kassenhalle zur Verfügung gestellt
Die Umschläge werden in einer Box gesammelt
Keine Barauszahlung, ausschließlich Überweisung oder Zusendung der Gutscheine
Die Theaterkasse ist sonst durchgehend von 8:00 bis 18:00 Uhr besetzt, um die Rücknahmen zu bearbeiten und telefonische Auskunft zu geben.

theater-magdeburg.de