Die Saison 2020/21 der Alten Oper Frankfurt

Alte Oper Frankfurt/M (Bild:: Katzenfee50 from Pixabay)

Musikfest 2020, Fokus-Festivals, facettenreiche Abonnementreihen und zahlreiche weitere spannende Konzertprojekte mit Spitzenkünstler*innen aus der ganzen Welt – das Programm der Spielzeit 2020/21 liegt vor!

Am Beginn der Saison steht in bewährter Form das Musikfest, das vom 20. September bis zum 4. Oktober 2020 stattfindet und bei Charles Ives’ Orchesterwerk „The Unanswered Question” ansetzt. Ihr Prinzip, mit einzelnen Fokus-Festivals die Spielzeit zu strukturieren, baut die Alte Oper aus und bietet in der Spielzeit 2020/21 erstmals sechs verschiedene Schwerpunkte an, die eine intensive Beschäftigung mit dem Schaffen ausgewählter Künstler*innen oder mit einem Thema ermöglichen. Im Entertainmentbereich setzt die Alte Oper ihre eigens kuratierten Reihen fort und bietet jeweils vier Konzerte unter dem Motto „Weltmusik im Mozart Saal” und „Jazz im Mozart Saal” an. Zu den Konstanten im Entertainmentbereich zählen zudem Termine wie die stets hochkarätig besetzten JAZZnights und nicht zuletzt die große Produktion zur Weihnachtszeit: Vom 17. Dezember 2020 bis zum 3. Januar 2021 steht mit „Cats” eines der beliebtesten Musicals aller Zeiten auf dem Programm.

alteoper.de