Die Original-Produktion des Musicals „Ku’damm 56“ kommt im Winter 2023 exklusiv nach München und Frankfurt

© Stage Entertainment

Zwischen Wirtschaftswunder und Rebellion, zwischen Unterdrückung und Emanzipation, im lustvollen Kampf um die freie, die erste und die späte Liebe: „Ku’damm 56“, das derzeit erfolgreichste deutsche Musical, hat das Publikum in Berlin im Sturm erobert. Jetzt setzt die preisgekrönte Originalproduktion vom Theater des Westens seine Erfolgsgeschichte jenseits der Hauptstadt fort und kommt im Winter mit geballter Power und Leidenschaft für zwei exklusive Gastspiele nach München und Frankfurt.

Im Deutschen Theater in München ist „Ku’damm 56 – Das Musical“ pünktlich zur Adventszeit vom 29. November bis 17. Dezember 2023 zu erleben. Eingefleischte Fans können sich auf die Original-Cast aus Berlin freuen!
In der Alten Oper Frankfurt/M wird es vom 20. Dezember 23 bis zum 7. Januar 24 zu erleben sein.

Ku’damm 56 – Das Musical
© Jörn Hartmann, Dominic Erst

Emotionsgeladene Songs und leidenschaftliche Choreografien

Es wird gelacht, es wird geweint, es wird getanzt, gestritten, geliebt… „Ku’damm 56 – Das Musical“ erzählt die mitreißenden Geschichten der Tanzschulinhaberin Caterina Schöllack und ihrer drei Töchter Monika, Helga und Eva. Die prüden Moralvorstellungen der konservativen Mutter kollidieren mit den Sehnsüchten der Jugend nach Liebe, Selbstbestimmung und Aufbruch. Das Stück nimmt sein Publikum mit auf eine ebenso bewegende wie unterhaltsame Reise in die Berliner Nachkriegszeit. Die 1950er Jahre sind nicht nur geprägt von unzähligen Herausforderungen, sondern auch von völlig neuen mitreißenden Beats und dem Sound des Rock’n’Roll.

Ku’damm 56 – Das Musical
© Jörn Hartmann, Dominic Erst

Prominentes Kreativteam

Das Musical basiert auf dem gleichnamigen ZDF-Erfolg „Ku’damm“, nach der Idee und dem Drehbuch von Grimme-Preisträgerin Annette Hess, produziert von UFA-Fiction. Die emotionsgeladenen Songs der Bühnenversion stammen alle aus der Feder der Erfolgs-Komponisten Peter Plate und Ulf Leo Sommer, die schon große Pop-Hits u.a. für Rosenstolz, Sarah Connor, Max Raabe, Annett Louisan und Helene Fischer schrieben. In enger Zusammenarbeit mit Autorin Annette Hess formten sich die Szenen, die Dialoge, die Musik – und das gemeinsame Gefühl, dass diese universellen Geschichten über Frauen, die ihren Platz im Leben suchen, gerade heute erzählt werden müssen.

Mit über 20 Liedern wie „Liebes Universum“, „Ein besserer Mensch“, „Ich tanz allein“ und dem Hit „Berlin, Berlin“, leidenschaftlich performt von den Darsteller*innen sowie den Musiker*innen der „Mutter Brause-Band“, in kultiger 50er Jahre-Mode, bietet das Musical Entertainment auf höchstem künstlerischem Niveau. Regie führt Christoph Drewitz (u.a. Die fabelhafte Welt der Amelie, Fack ju Göhte), für die mitreißenden Choreografien zeichnet Jonathan Huor verantwortlich.

„Wir sind vom Erfolg des Musicals noch immer vollkommen überwältigt“, sagen Peter Plate und Ulf Leo Sommer. „Dass ‚Ku’damm 56‘ dem Publikum so unter die Haut geht – das fühlt sich gut an! Und wir freuen uns sehr, dass das Stück nun Berlin und das Theater des Westens verlassen darf, um sein Glück an renommierten Häusern wie der Alten Oper in Frankfurt und dem Deutschen Theater in München zu finden. Das macht uns wahnsinnig stolz und überglücklich. Wir freuen uns riesig auf die beiden Gastspiele!“

Ku’damm 56 – Das Musical
© Jörn Hartmann, Dominic Erst

Sensationeller Erfolg in Berlin und mehrfach preisgekrönt

Ku’damm 56“ ist seit seinem sensationellen Erfolg in Berlin ohne Zweifel das Berlin-Musical: Im Theater des Westens am legendären Kurfürstendamm begeisterte es 15 Monate lang, von November 2021 bis Februar 2023, mehr als 300.000 Zuschauer*innen. Die Weltpremiere löste eine Welle der Euphorie bei Fans und Medien aus – zweimal wurde die Laufzeit verlängert. 2022 triumphierte die Produktion beim „Deutschen Musical Theater Preis“ und sahnte die Preise für „Bestes Musical“, „Beste Hauptdarstellerin“, „Bester Nebendarsteller“ und „Beste Komposition“ ab. Damit ist es das aktuell erfolgreichste deutsche Musical!

Ku’damm 56 – Das Musical
© Jörn Hartmann, Dominic Erst

Die Geschichten der Schöllacks faszinieren über Generationen hinweg

Die drei Staffeln der TV-Serie („Ku’damm 56“, „Ku’damm 59“ und „Ku’damm 63“) hielten von 2016 bis 2021 ein Millionenpublikum in Atem. Das Schicksal der Familie Schöllack bewegt nicht nur die Menschen, die die 1950er erlebt haben, sondern auch deren Kinder und Kindeskinder. In Familien diskutieren 14-Jährige mit 80-Jährigen über dieses Jahrzehnt, es bilden sich Fanclubs, und im Streaming zählt „Ku’damm 56“ bis heute zu den erfolgreichsten deutschen Produktionen.

Peter Plate erinnert sich: „Ulf und ich waren Riesenfans der Serie, wir haben uns eine Folge nach der anderen angeschaut. Eines Tages kam die Anfrage, ob wir Lust hätten, aus dem Material ein Musical zu schreiben. Ich habe noch nie in meinem Leben so schnell ‚Ja‘ gesagt!“

Ku’damm 56 – Das Musical
© Jörn Hartmann, Dominic Erst

Ein Musical, das rockt!

„‚Ku’damm 56‘ lässt keine Gelegenheit aus, heiße Eisen in populäre Unterhaltung mit aufklärerischer Attitüde zu verwandeln“, lobte der Tagesspiegel nach der Berliner Weltpremiere. „Ein neues Mega-Musical“ urteilte der Berliner Kurier, die Berliner Zeitung befand zeitgleich, dass dieses Musical mit „voller Kraft und Furor rockt“. Und der STERN stellte klar: „Keine Spur mehr vom Mief der 1950er!“

Ku’damm 56 – Das Musical“ wird produziert, mit Genehmigung des ZDF, von BMG und UFA-Fiction unter dem Dach der Bertelsmann Content Alliance.


Gastspiel im Deutschen Theater München:

29. November – 17. Dezemeber 23
Vorstellungszeiten im Deutschen Theater München:
Dienstag – Freitag: 19:30 Uhr
Samstag: 14:30 Uhr und 19:30 Uhr
Sonntag: 14:00 Uhr und 19:00 Uhr

Weitere Informationen und Tickets: deutsches-theater.de

Gastpiel in der Alten Oper Frankfurt:

20. Dezember 23 – 7. Januar 24


Sprache: Songs & Dialoge auf Deutsch

Vorverkauf: online: tickets-direkt.de und eventim.de
Tickethotline: 01806-10 10 11 (0,20 Euro/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 Euro/Min. inkl. MwSt.)

Frankfurt Ticket: 069-13 40 400
München Ticket: 089-55 234 444
sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Preise:
München: ab 29,00 Euro
Frankfurt: ab 37,90 Euro