Die José Carreras Gala 2019 am Donnerstag im MDR

MDR FERNSEHEN: DIE JOSÉ CARRERAS GALA 2019, am Donnerstag (12.12.19) um 20:15 Uhr. José Carreras © MDR/Andreas Lander

Es wird ein ganz besonderer Abend: Weltstar José Carreras wird am 12. Dezember 2019 in Leipzig mit vielen internationalen und nationalen Künstlerfreunden in der 25. José Carreras Gala Spenden für den Kampf gegen Leukämie und anderer bösartiger Blut- oder Knochenmarkserkrankungen sammeln. Zugesagt haben bereits unter anderem Peter Maffay, Matt Simons, Johnny Logan und Mary Roos. Der MDR überträgt das Benefiz-Ereignis aus der Leipziger Messehalle ab 20.15 Uhr live. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Für den guten Zweck engagiert sich auch Barbara Schöneberger. Die sympathische Gastgeberin der NDR Talk Show wird nicht nur als Sängerin mit einem Song aus ihrem aktuellen Album „Eine Frau gibt Auskunft“ auftreten, sondern auch am prominent besetzten Spendenpanel Platz nehmen.

Barbara Schöneberger: „Ein bewegender Moment in unserer NDR Talk Show war, als Dr. Nikolaus Schneider, der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche Deutschlands und Botschafter der José Carreras Leukämie-Stiftung, von seiner Tochter Meike erzählte, die 2005 an Leukämie verstorben ist. Spätestens da wurde mir bewusst, dass wirklich niemand vor einer schlimmen Krankheit gefeit ist. Leukämie-Patienten brauchen unsere Solidarität und unsere Unterstützung. Jeder Cent rettet Leben und lindert Leid.“

Weitere prominente Mitstreiter am Spendenpanel sind (in alphabetischer Reihenfolge) Arthur Abraham, Alexander Hold, Johanna Klum, Tim Lobinger, Hardy Krüger jr., Alexander Mazza, Barbara Meier, David Odonkor, Axel Schulz und Kati Wilhelm.

José Carreras: „Ich bin sehr glücklich, dass wir dieses außergewöhnliche Fernseh-Jubiläum in Leipzig feiern dürfen, der Stadt, in der wir im Dezember 1995 unsere große Mission ,Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem‘ begonnen haben.“

Dank der großartigen Unterstützung der Zuschauer bei der alljährlichen José Carreras Gala hat die José Carreras Leukämie-Stiftung in dem Vierteljahrhundert ihres Bestehens viel erreicht, erklärt Dr. Gabriele Kröner, der Geschäftsführende Vorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung: „Insgesamt konnten wir bereits mehr als 1.250 Forschungs-, Struktur- und Sozialprojekte mit über 220 Millionen Euro fördern. Dem Fortschritt in der Wissenschaft ist es zu verdanken, dass heute immer mehr Menschenleben gerettet werden können und Leid gelindert wird. Diesen Weg werden wir weiter konsequent gehen, um auch künftig innovativen Forschungsansätzen in der Krebsforschung bestmögliche Rahmenbedingungen zu geben.“ [Quelle: OTS]

Der MDR überträgt die Gala ab 20:15 Uhr.

mdr.de / josecarrerasgala.de

José Carreras Leukämie-Stiftung

1987 erkrankte José Carreras an Leukämie. Aus Dankbarkeit über die eigene Heilung gründete er 1995 die gemeinnützige Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. und anschließend die zugehörige Stiftung. Seither wurden bereits über 220 Millionen Euro gesammelt und mehr als 1.200 Projekte finanziert, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung und Heilung von Leukämie und anderer hämato-onkologischer Erkrankungen, die Förderung von jungen Talenten im Rahmen von Stipendienprogrammen sowie die Unterstützung der Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen zum Ziel haben. Der Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. ist Träger des DZI Spenden-Siegels, dem Gütesiegel im deutschen Spendenwesen. Die José Carreras Leukämie-Stiftung wurde im April 2019 von der Deutschen Universitätsstiftung und dem Stifterverband als „Wissenschaftsstiftung des Jahres“ ausgezeichnet.

carreras-stiftung.de