Die Burgfestspiele Bad Vilbel starteten am 1. April ultimativ in die kommende Spielzeit

Burgfestspiele Bad Vilbel: Tribünenaufbau 2022 (Foto: Burgfestspiele Bad Vilbel)

Erweiterte Öffnungszeiten und ein aktualisiertes Programmübersichtsheft

Zur Zeit tut sich einiges auf dem Gelände vor der Bad Vilbeler Wasserburg. Fahnenmasten werden abgebaut, Matten auf dem Rasen vor der Burg und der Zehntscheune ausgelegt, die Litfasssäule beiseitegeräumt – alle Anzeichen stehen auf Anfang.

DIE BURG FÜLLT SICH!

Lastwagen mit Überlänge haben kurzzeitig die Friedberger Straße in Höhe Stadthaus blockiert. Bewundernswert, wie millimetergenau der Fahrer den übergroßen und überlangen LKW in die kleine Zufahrt Richtung Burgpark einfädelt: Die Tribüne kommt.

Bisher sind nur die Einzelteile zu sehen, schwere Metallteile und Rohre werden abgelegt und Ladung für Ladung in die Burg geschafft. Ein Augenschmaus für alle, die Bauarbeiten in luftiger Höhe lieben und das fast artistische Geschick der Männer und Frauen bestaunen mögen. Es sieht so schwerelos aus, dabei ist es harte Arbeit. Denn am Ende müssen alle 730 Plätze sicher sein, damit das Publikum den Sommer in der Burg genießen kann.

Burgfestspiele Bad Vilbel: Tribünenaufbau 2022
(Foto: Burgfestspiele Bad Vilbel)

730 PLÄTZE UND ENTSPANNUNG BEI SPEIS‘ und TRANK

Denn das steht fest: Die Burgfestspiele bieten die Gesamtzahl an 730 Plätze pro Vorstellung an, vor der Vorstellung und in der Pause kann das im vergangenen Jahr deutlich erweiterte Festspielgelände zum Verweilen genutzt und das gastronomische Angebot entspannt genossen werden.
Sollten Regelungen (Masken- und/oder Nachweispflicht) vorgegeben werden zur Eindämmung der Corona-Pandemie, behalten sich die Burgfestspiele vor, entsprechende Maßnahmen anzuwenden.

Zu den Zeichen des Starts in den Festspielsommer gehören:

GEÄNDERTE ÖFFNUNGSZEITEN

Seit dem 1. April haben die Burgfestspiele geänderte Öffnungszeiten im Kartenbüro. Von Montag bis Freitag ist durchgehend geöffnet, von 9 Uhr bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 13 Uhr. Kartenkäufe können außerdem per E-Mail und per Telefon getätigt werden.

DIE POST GEHT AB!

In diesen Tagen erhalten alle KundInnen die frisch gedruckte Programmübersicht mit den aktuellen Informationen zur Spielzeit per Post. Auf der Homepage kultur-bad-vilbel.de findet sich diese unter dem Menüpunkt „Tickets & Service“ zum Herunterladen.

Selbstverständlich kann die Programmübersicht im Kartenbüro abgeholt oder angefordert werden (unter tickets@bad-vilbel.de oder 06101 5594 55).

Von all diesen Vorbereitungen her gesehen, die der Zeitplanung absolut entsprechen, stellt das Team der Burgfestspiele klar:

Der FEST|SPIEL|SOMMER kann kommen.

ÜBRIGENS: Die zu dieser Aussage passenden Aufkleber in vier unterschiedlichen Farben können im Kartenbüro mitgenommen werden.