Die BAR JEDER VERNUNFT und das TIPI AM KANZLERAMT öffnen wieder

BABYLON EUROPA Ein beeindruckendes Kaleidoskop der europäischen Kulturen Am 6. September 20 im Tipi am Kanzleramt © Jim Kroft / buero doering – Fachhandel für Ereignisse GmbH

Die BAR JEDER VERNUNFT und das TIPI AM KANZLERAMT öffnet wieder im September. Der Vorverkauf hat begonnen.

Die Wiedereröffnung wird konform zu allen Verordnungen erfolgen. Die geplanten Maßnahmen beinhalten u.a. eine Reduktion der Gästekapazität, verändertes Besuchermanagement und erweiterte Schutz- und Hygienemaßnahmen.

Die Preise wurden nur moderat erhöht, die ermäßigten Preise sind unverändert. Garderobe und Bars sind momentan geschlossen, der Service findet am Platz statt. Obligatorisch ist das Tragen eines entsprechenden Mund-Nasenschutzes, der nur am Tisch abgenommen werden darf.

Die Kellner*innen tragen Mund-Nasenschutz, kontaktloses Bezahlen mit Karte ist an jedem Tisch möglich.

bar-jeder-vernunft.de / tipi-am-kanzleramt.de

BABYLON EUROPA

Ein beeindruckendes Kaleidoskop der europäischen Kulturen
6. September 2020, So 19.00 Uhr

Zum zweiten Mal präsentiert das europäische Kulturnetzwerk EUNIC Berlin BABYLON EUROPA: 12 Künstlerinnen und Künstler aus 12 europäischen Regionen vereinen sich in einem beeindruckenden Kaleidoskop der Kulturen auf einer Bühne, um unsere gemeinsame kulturelle Vielfalt auf künstlerische Weise zu ergründen. Durch den Abend führen das Berliner Trio Bobby Rausch als Showband sowie Spoken-Word und Rap-Künstlerin Jessy James LaFleur aus Ostbelgien als Moderatorin.

BABYLON EUROPA ist Zeitgeistaufnahme und zugleich Aufforderung zum Dialog: Herausragende Acts aus ganz Europa präsentieren einen einmaligen Mix aus Musik, Tanz- Performances, Akrobatik und Poetry Slam. Unterschiedliche Sprachen, Rhythmen und Genres werden überwunden und finden eine gemeinsame Ausdrucksweise auf einer Bühne.
Kurator Björn Döring (Fachhandel für Ereignisse) sieht im Dialog den Schlüssel zum europäischen Zusammenhalt: „Erst wenn wir aufhören, miteinander zu reden, werden wir uns nicht mehr verstehen.“ EUNIC Berlin ist Teil des Netzwerks der europäischen Kulturinstitute, wobei EUNIC für European Union National Institutes for Culture steht. Berlin besitzt mit insgesamt 36 Mitgliedern aus den EU-Mitgliedstaaten und Partnerländern eines der größten und aktivsten der sogenannten Cluster, also lokale Zusammenschlüsse von europäischen Kulturinstituten, die an gemeinsamen Projekten und Programmen arbeiten und die Rolle der Kultur in den internen und externen Beziehungen der EU-Länder fördern.

Weitere Infos unter buero-doering.de

Karten-Telefon 030 – 390 665 50
tickets@tipi-am-kanzleramt.de
Karten inkl. aller Gebühren: € 20,00 – 30,00