»Der Zauberer von Oz« als kostenfreier Internet-Stream aus dem Schauspiel Essen

Der Zauberer von Oz ~ Theater Essen ~ Benno Schulz, Joana Tscheinig, Stefan Diekmann, Gregor Henze ~ © Martin Kaufhold

(lifePR) (Essen, 07.12.20 ) „Das soll unser Weihnachtsgeschenk an unser tolles Publikum sein“, sagt Intendant Christian Tombeil und er hat tatsächlich eine schöne Überraschung im Gepäck: Vom 4. Advent (20. Dezember) bis Sonntag, den 27. Dezember stellt das Schauspiel Essen seine Inszenierung von „Der Zauberer von Oz“ frei zugänglich als Online-Stream zur Verfügung.

„Es hat uns so leidgetan, dass wir aufgrund der coronabedingten Einstellung des Spielbetriebes Anne Spaeters mitreißende Version dieses Märchenklassikers aus dem Programm nehmen mussten, dass wir überlegt haben, wie wir Kindern und Familien auf anderem Wege eine Freude machen könnten“, so Tombeil.

Gemeinsam mit der Wuppertaler Videoproduktionsfirma Siegersbusch, die für das Schauspiel Essen bereits Internet- und Kinotrailer erstellt, habe man kurzfristig eine Lösung gefunden und kann nun auch dank der finanziellen Unterstützung durch die Stadtwerke Essen dieses ganz besondere digitale Angebot machen.

Wer also in diesem Jahr zumindest vorm Fernseher oder Computer miterleben möchte, wie Dorothy gemeinsam mit Löwe, Blechmann und Vogelscheuche ihr ganz großes Abenteuer im zauberhaften Land Oz erlebt, kann sich diese spannende Geschichte über schauspiel.essen.de oder dem YouTube-Kanal des Schauspiel Essen (youtube.com/user/SchauspielEssen) kinderleicht nachhause holen. Die Aufzeichnung dauert 75 Minuten.

Und im kommenden Herbst soll „Der Zauberer von Oz“ dann wieder live und in Farbe über die Bühne des Essener Grillo-Theaters gehen.