Der Online-Spielplan der Wiener Staatsoper bis zum 18. Mai 2021

Die Wiener Staatsoper (Foto: Leonhard Niederwimmer from Pixabay)

Bis die Wiener Staatsoper ab 19. Mai wieder vor Publikum spielen darf – als erste Vorstellung steht die Premierenproduktion von Faust auf dem Spielplan – werden die täglichen Streams auf play.wiener-staatsoper.at fortgesetzt. Auf dem Online-Spielplan stehen in den nächsten Tagen Highlights aus der aktuellen Saison:

Den Auftakt des Streaming-Programms bildet die Neuproduktion von Henzes Das verratene Meer, aufgezeichnet im Dezember 2020, u. a. mit Vera-Lotte Boecker, Josh Lovell und Bo Skovhus sowie Simone Young am Dirigentenpult (11. und 16. Mai); gefolgt von Mozarts Le nozze di Figaro unter Musikdirektor Philippe Jordan und u. a. mit Andrè Schuen, Federica Lombardi, Louise Alder, Philippe Sly und Virginie Verrez (12. Mai). Die Fledermaus unter der musikalischen Leitung von Cornelius Meister und u. a. mit Georg Nigl, Camilla Nylund, Jochen Schmeckenbecher, Regula Mühlemann, Okka von der Damerau und Peter Simonischek, aufgenommen am Silvesterabend 2020 (13. Mai) wird ebenso gezeigt wie die Premierenproduktionen von Tschaikowskis Eugen Onegin vom Oktober 2020 u. a. mit Andrè Schuen, Nicole Car, Bogdan Volkov und Tomáš Hanus am Dirigentenpult (14. Mai) sowie Verdis La traviata vom März 2021 unter Giacomo Sagripanti und u. a. mit Pretty Yende, Juan Diego Flórez und Igor Golovatenko (15. Mai).

Abgerundet wird das Opernprogramm mit der jüngsten Premierenproduktion der Wiener Staatsoper: Gounods Faust in der Inszenierung von Frank Castorf und unter der musikalischen Leitung von Bertrand de Billy, es singen u. a. Juan Diego Flórez, Nicole Car und Adam Palka (17. Mai).

Das Wiener Staatsballett ist mit Mahler, live, aufgezeichnet im Dezember 2020, zu erleben. In Hans van Manens Live tanzen Olga Esina und Marcos Menha und mit seiner ersten Wiener Arbeit 4 zu Gustav Mahlers 4. Symphonie hat Martin Schläpfer ein Ballett für das gesamte Ensemble geschaffen. Musikalische Leitung: Axel Kober (18. Mai).

Alle angeführten Streams sind in Österreich wie auch international kostenlos auf der Webseite play.wiener-staatsoper.at verfügbar. Beginn ist jeweils um 19.00 Uhr, die Übertragungen sind 24 Stunden lang abzurufen.

Die nächsten Termine werden zu gegebener Zeit auf play.wiener-staatsoper.at bzw. der Website der Wiener Staatsoper veröffentlicht.

Das Programm bis einschließlich 18. Mai 2021:

Dienstag, 11. Mai 2021, 19.00 Uhr
Hans Werner Henze
DAS VERRATENE MEER (Vorstellung vom 14. Dezember 2020)
Musikdrama in zwei Teilen
Musikalische Leitung: Simone Young
Inszenierung: Jossi Wieler, Sergio Morabito
Mit u.a.: Vera-Lotte Boecker, Josh Lovell, Bo Skovhus, Erik Van Heyningen

Mittwoch, 12. Mai 2021, 19.00 Uhr
Wolfgang Amadeus Mozart
LE NOZZE DI FIGARO (Vorstellung vom 4. Februar 2021)
Comedia per musica in vier Akten
Musikalische Leitung: Philippe Jordan
Inszenierung: Jean-Pierre Ponnelle
Mit u.a.: Andrè Schuen, Federica Lombardi, Louise Alder, Philippe Sly, Virginie Verrez

Donnerstag, 13. Mai 2021, 19.00 Uhr
Johann Strauß
DIE FLEDERMAUS (Vorstellung vom 31. Dezember 2020)
Komische Operette in drei Akten
Musikalische Leitung: Cornelius Meister
Inszenierung: Otto Schenk
Mit u.a.: Georg Nigl, Camilla Nylund, Jochen Schmeckenbecher, Regula Mühlemann, Okka von der Damerau, Peter Simonischek

Freitag, 14. Mai 2021, 19.00 Uhr
Pjotr I. Tschaikowski
EUGEN ONEGIN (Vorstellung vom 25. Oktober 2020)
Lyrische Szenen in drei Akten
Musikalische Leitung: Tomáš Hanus
Inszenierung: Dmitri Tcherniakov
Mit u.a.: Andrè Schuen, Nicole Car, Bogdan Volkov, Anna Goryachova, Dimitry Ivashchenko

Samstag, 15. Mai 2021, 19.00 Uhr
Giuseppe Verdi
LA TRAVIATA (Vorstellung vom 7. März 2021)
Melodramma in drei Akten
Musikalische Leitung: Giacomo Sagripanti
Inszenierung: Simon Stone
Mit u.a.: Pretty Yende, Juan Diego Flórez, Igor Golovatenko, Margaret Plummer

Sonntag, 16. Mai 2021, 19.00 Uhr
Hans Werner Henze
DAS VERRATENE MEER (Vorstellung vom 14. Dezember 2020)
Musikdrama in zwei Teilen
Musikalische Leitung: Simone Young
Inszenierung: Jossi Wieler, Sergio Morabito
Mit u.a.: Vera-Lotte Boecker, Josh Lovell, Bo Skovhus, Erik Van Heyningen

Montag, 17. Mai 2021, 19.00 Uhr
Charles Gounod
FAUST (Vorstellung vom 29. April 2021)
Opéra in fünf Akten
Musikalische Leitung: Bertrand de Billy
Inszenierung: Frank Castorf
Mit u.a.: Juan Diego Flórez, Nicole Car, Adam Palka, Étienne Dupuis, Kate Lindsey

Dienstag, 18. Mai 2021, 19.00 Uhr – BALLETT
MAHLER, LIVE (Vorstellung vom 4. Dezember 2020)
Franz Liszt
LIVE
Choreographie: Hans van Manen
Mit: Olga Esina, Marcos Menha
Gustav Mahler
4
Choreographie: Martin Schläpfer
Musikalische Leitung: Axel Kober
Mit: Solistinnen und Solisten sowie Corps de ballet des Wiener Staatsballetts

Änderungen vorbehalten.

wiener-staatsoper.at