Der November auf OperaVision

Nach dem Erfolg der Neuproduktion von Libuše am Nationaltheater Prag geht die Reise bei OperaVision weiter ins Herz von Europa mit Werken von spezifisch nationaler Bedeutung.

Ero der Schelm ist die beliebteste Oper Kroatiens. Sie wurde von Jakov Gotovac komponiert und ist ein Fixpunkt auf den Spielplänen des Nationaltheaters Kroatiens seit seiner Premiere 1935. Sehen Sie zu, hören Sie und tanzen Sie LIVE mit am 6. November (ab 19:30 Uhr).
Ero the Joker, Gotovac, Croatian National Opera in Zagreb
Um die Liebe seiner Süßen auf die Probe zu stellen, verkleidet sich ein junger Schelm als armer Mann. Aber ihre Eltern zu überzeugen ist eine etwas größere Herausforderung.

Leoš Janáčeks Schlaues Füchslein, eine Oper für die ganze Familie, eröffnet das diesjährige Janáček Internationales Opern- und Musikfestival Brünn mit einer Neuproduktion, bei der Jiří Heřman Regie führt. Folgen Sie LIVEam 18. November (ab 15:00 Uhr).
Das schlaue Füchslein, Janáček, National Theatre Brno
Eine kleine Füchsin wird von einem Förstereingefangen. Sie wächst zu einer starken, unabhängigen Füchsin heran, entkommt in die Wildnis und erfährt den ewigen Kreislauf des Lebens am eigenen Leib.

Die Lettische Nationaloper feiertschließlich ihren 100. Geburtstag mit einem Galakonzert. Singen Sie ihre italienische, deutschen und französischen Lieblingsarien mit und lernen Sie auch ein paar lettische am 30. November (ab 19:00Uhr).
Anniversary Gala, Latvian National Opera &Ballet

Weitere Aufführungen sind kostenos abrufbar auf www.operavision.eu und www.youtube.com.