Debütalbum vom skandinavische Neoklassik Duo Ghost Coast Choir erscheint am 12. März

Gustav Rasmussen und Thorben Seierø (© Ghost Coast Choir)

Das skandinavische Neoklassik Duo Ghost Coast Choir hat mit “Tried & True”ein experimentelles, aufregendes und nachdenkliches Stück veröffentlicht. Es ist die letzte Vorabsingle ihres kommenden Albums, das am 12. März 2021 erscheint.

“Tried & True” konzentriert sich auf die Themen Verlust und Schock. Die Strophen werden von dem Duo Gustav Rasmussen & Thorben Seierø gesungen und sind dabei gleichzeitig verwoben in einem Chor, der den Hintergrund und die Stimmung beherrscht und begleitet wird von einem gesampelten Klavier, das Rasmussen auf Tournee verlassen vor einem Hotel in München gefunden hat.

Die Single beschreibt die Seele des Album, das sich ganz um Verlust und neue Anfänge dreht.

Der Ghost Coast Choir’ erforscht dabei einen neuen musikalischen Ausdruck, indem das Duo den Klang eines klassischen Chors mit zeitgenössischen Texten und Ambient-Elektronik mischt, wie sie einzigartig von Rasmussen & Seierø geschaffen werden. Beide haben ihren musikalischen Hintergrund vor allem in der experimentellen und der Independent Szene.

Der Fokus-Track für das Album ‘Love in Trenches’ basiert auf einer erweiterten Metapher des Krieges, denn er zeigt die Geschichte einer Beziehung zwischen zwei Menschen, die langsam auseinander driften und in entgegengesetzten Gräben landen, ohne mit einem kommunizieren zu können.

Das Album enthält harmonische Stimmen aus einer Zusammenarbeit mit dem Chor Ensemble Edge, deren Gesang durch elektronische Manipulationen und Postproduktions-Samples kontrastiert wird. Alle werden verwendet, um Ambient- und majestätische Klanglandschaften zu schaffen, die an Nils Frahm oder William Basinski erinnern. In Verbindung mit der harmonischen Schönheit der Stimmen zielen die Texte darauf ab, das Leben in der modernen Welt mit Klängen zu behandeln, die sich mit Schönheit und Rohheit befassen und Musik schaffen, die sowohl zeitlos als auch aktuell ist. Die bereits im vergangenem Jahr veröffentlichen Singles aus dem Album (“Soldier”, “Missionary Lover” und “Broken Voice” stützen auf einer Reihe von Themen: Von Gier, über ökologische Zerstörung, bis hin zum Gedanken, Scham zu überwinden um die Selbstentwicklung zu unterstützen.
Nach der Veröffentlichung des Albums wird der Chor eine begrenzte Anzahl speziell kuratierter Live-Events in Dänemark durchführen

ghostcoastchoir.com
Instagram: @ghostcoastchoir
Facebook: facebook.com