Das Schauspielhaus Zürich öffnet vorsichtig und mit Augenmaß ab 29. April 2021

  • Wiedereröffnung am 29. April 2021 mit Corona-Passionsspiele Vol. 4 von Nicolas Stemann und Ensemble im Pfauen
  • am Sonntag, 2. Mai 2021 mit der Premiere von Alexander Giesches AFTERHOUR im Schiffbau
  • Der erste von vier Jugendclubs startet am 13. Mai 2021 mit zufall ich denke nicht

Bald wieder live Theater mit 50 Besucher*innen im Zuschauerraum! Angesichts der fragilen Lage wird das Schauspielhaus Zürich eine verantwortungsvolle Öffnung in kleinen Schritten vornehmen und nicht sofort wieder zum regulären Spiel-betrieb zurückkehren. Im Sinne aller Mitarbeitenden wird daher im Mai in der Regel nur an vier Tagen die Woche, von Donnerstag bis Sonntag, gespielt. Dabei stehen ausgewählte Repertoirestücke und Streamy Thursday Vorstellungen mit Publikum vor Ort auf dem Spielplan.

Der Pfauen eröffnet mit Corona-Passionsspiele Vol. 4 am Donnerstag, 29. April um 20.00 Uhr für 50 Besucher*innen. Zusätzlich wird die Vorstellung live gestreamt, hier-für sind unbegrenzt Tickets erhältlich. Am Sonntag, 2. Mai um 21.15 Uhr hat AFTERHOUR, die neue Produktion von Alexander Giesche in der Schiffbau-Box Premiere. Ein Stück, für den Moment gedacht und gemacht, das versucht, die Idee ei-nes Danach einzufangen.

Theater mit und für Jugendliche ist angesichts der Auswirkungen von Corona wichtiger denn je! In der Zeit vom 13. Mai bis 6. Juni 2021 werden Aufführungen der vier Jugendclubs gezeigt.

Fortgesetzt werden die beliebten on-line Formate «Tender Talks», die Reihe «Open Call Open Haus» und «Streamy Thursday».

Der Vorverkauf für die ersten Vorstellungen mit Publikum beginnt am Freitag, 23. April um 11 Uhr. Danach startet der Vorverkauf jeweils freitags für die Vorstellun-gen der zwei darauffolgenden Wochen. Die Theaterkasse ist ab nächster Woche von Dienstag bis Freitag von 11:00 – 15:00 Uhr telefonisch oder per Mail erreichbar. Die Schalter der Theaterkassen sind eine Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.


schauspielhaus.ch