Das Freie Theater Wiesbaden startete Crowdfinding für „Rosenduft mit Terpentin“

Rosenduft mit Terpentin ~ Freie Theater Wiesbaden ~ Vorabbild ~ © Freie Theater Wiesbaden

Das Freie Theater Wiesbaden startete heute sein Crowdfunding für das geplante Projekt 2020 zum Thema Jugendstil in Wiesbaden: „Rosenduft mit Terpentin
Hans und Claire Christiansen – Ein biographisches Theaterstück über den Wiesbadener Jugendstilkünstler Hans Christiansen und seiner großen Liebe Claire, feinfühlig inszeniert anhand von Tagebüchern und Briefen. Das Ensemble des Freien Theater Wiesbaden erinnert anlässlich des Jahres des Jugendstils mit seiner Inszenierung an das wechselhafte und dramatische Leben eines fast in Vergessenheit geratenen Malers, Designers und Philosophen, der wie kaum ein Anderer den Jugendstil geprägt hat. Premiere ist 5. März 2020 im Theater im Pariser Hof.

Freunde und Interessierte sind aufgerufen, bei Startnext.com Fan für dieses Projekt zu werden und das Projekt finanziell zu unterstützen. Beim Crowdfunding ist es wichtig, dass möglichst viele Unterstützer eher kleinere Beträge spenden. Schon 5 € helfen weiter. Für Spender stehen viele verschiedene Dankeschöns bereit.

www.startnext.com/hans-christiansen-ueberleben

Ziel ist es, bis zum 9. Juni 2019 das nötige Fundingziel von 10.000€ zusammen zu bekommen.

www.freiestheaterwiesbaden.de