Das Ersatzprogramm des Staatstheater Wiesbaden vom 7. Juni bis 21. Juni

Hessisches Staatstheater Wiesbaden ~ Großes Haus ~ Foto: Sven-Helge Czichy

Aufgrund der Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Infektion mit dem Corona-Virus und der damit verbundenen Einschränkungen des Probenbetriebs sind alle Vorstellungen der Operette »Gräfin Mariza«, des Musicals »My Fair Lady«, des Schauspiels »Tyll« sowie der Opern »Zauberflöte für Kinder«, »Peter Grimes« und »Der Liebestrank« bis zum Ende der Spielzeit 2019.2020 nicht aufführbar und werden leider entfallen.

Am Hessischen Staatstheater Wiesbaden wird vom 7. Juni bis zum 21. Juni 2020 erneut ein Ersatzprogramm gespielt, somit entfallen alle regulär geplanten Vorstellungen für diesen Zeitraum. Das Programm ab dem 22. Juni wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Neu im aktuellen Ersatzprogramm ist unter anderem das Konzertformat »WIR spielen« mit dem Hessischen Staatsorchester Wiesbaden unter der Musikalischen Leitung von GMD Patrick Lange, ein Liederabend mit Konstantin Krimmel sowie der Karl-Valentin-Abend »nix, nix, nein« kreiert und gespielt von Rainer Kühn.
Des Weiteren stehen Vorstellungen der Beckett-Trilogie, die Ballettproduktion »Startbahn 2020« und der Abend »Salon Jugendstil – Kabarett!« mit Lina Habicht und Tim Hawken auf dem Programm.

Der Kartenvorverkauf beginnt am Donnerstag, den 4. Juni 2020 um 10 Uhr.

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektion mit dem Corona-Virus finden alle Vorstellungen unter strengen Schutz-und Hygienemaßnahmen statt. Sie dienen der persönlichen Sicherheit aller.

Ticket-Infos:

Theaterkasse:
Telefonisch Montag bis Freitag von 10 – 19.30 Uhr, Samstag von 10 – 14 Uhr Sonntag & Feiertag von 11 – 13 Uhr unter der 0611.132 325
Per E-Mail unter vorverkauf@staatstheater-wiesbaden.de
Persönliche Beratung vor Ort

Abonnement-Büro:
Telefonisch Montag, Mittwoch und Freitag von 10 – 18 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 10 – 19 Uhr und Samstag 10– 14 Uhr unter der 0611.132 340
Per E-Mail unter abonnement@staatstheater-wiesbaden.de
Persönliche Beratung vor Ort wieder möglich

Gruppenbüro:
Telefonisch Montag bis Donnerstag von 9 – 16 Uhr sowie Freitag von 9 – 15 Uhr unter der 0611.132 300
Per E-Mail unter gruppenticket@staatstheater-wiesbaden.de
Persönliche Beratung vor Ort wieder möglich

staatstheater-wiesbaden.de