Corona-Regeln fallen an der Oper Frankfurt ab dem 2. April

Oper Frankfurt (© Rui Camilo)

Im Rahmen der Corona-Schutzverordung gelten an der Oper Frankfurt ab dem 2. April keine speziellen Schutzmaßnahmen mehr, insbesondere entfallen auch die Zugangskontrollen und die Maskenpflicht. Der Saal wird wieder zu 100% belegt.

Die Oper Frankfurt appelliert an ihre Besucher*innen, sich und andere auch weiterhin eigenverantwortlich zu schützen und bittet darum, nur gesund zu den Vorstellungen zu erscheinen.

oper-frankfurt.de