BR KulturBühne streamt »Das Medium« aus dem Gärtnerplatztheater

Das Medium Gärtnerplatztheater München Madame Flora (Anna Agathonos) © Marie-Laure Briane

Nach fast fünf Monaten neuerlichem Lockdown sollte sich der Vorhang eigentlich auch im Staatstheater am Gärtnerplatz Ende März erstmalig wieder vor Publikum öffnen. Aufgrund der jüngsten politischen Entscheidungen kann der vorgesehene Spielplan aber nicht in der Form stattfinden. So wird bereits am Freitag, 26. März eine weitere geplante Premiere nun in Zusammenarbeit mit der BR KulturBühne als Livestream zu sehen sein: die Kammeroper “Das Medium” von Gian Carlo Menotti – ein Stück über Scharlatanerie, Zynismus und psychische Abgründe unter der Regie von Maximilian Berling.

Die Premiere ist live und kostenfrei auf der BR KulturBühne (br.de/kultur) sowie auf der Website des Theaters (gaertnerplatztheater.de) zu sehen und bis Sonntag, 28. März um 23.00 Uhr verfügbar.

Seit Beginn der Corona-Krise hat der Bayerische Rundfunk in Zusammenarbeit mit den bayerischen Theatern immer wieder Premieren auf seiner digitalen KulturBühne präsentiert – ein Angebot, das vom Publikum gerne angenommen wird. Nach erfolgreichen Livestreams von “Hänsel und Gretel”, “Drei Männer im Schnee”, der Premiere von “Anna Bolena” oder der Aschenputtel-Geschichte “La Cenerentola” streamt das Gärtnerplatztheater in Zusammenarbeit mit der BR KulturBühne nun Gian Carlo Menottis Kammeroper “Das Medium”.

Gian Carlo Menotti schrieb dieses Werk, bei dem die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Übersinnlichem verschwimmen, nachdem er selbst Zeuge einer “Séance”, einer spiritistischen Sitzung mit einem Medium, gewesen war. Den großen Durchbruch erlangte die Kammeroper 1947 mit der Broadway-Premiere in New York und eroberte seither die Bühnen der ganzen Welt.


Am Mittwoch, den 31. März 31 (19:00 Uhr) gibt es bereits die nächste Produktion im Livestream: Dan Goggins Musical Comedy NON(N)SENS (gaertnerplatztheater.de).

Non(n)sense
Gärtnerplatztheater München
Schwester Maria Amnesia (Julia Sturzlbaum), Schwester Maria Regina, Mutter Oberin (Dagmar Hellberg), Schwester Maria Hubert (Tracey Adele Cooper), Schwester Maria Leo (Frances Lucey), Schwester Robert Anne (Florine Schnitzel)
© Marie-Laure Briane


Die BR KulturBühne

Seit Beginn der Krise engagiert sich der BR in vielfältiger Weise für die Kulturschaffenden in Bayern. So konnte der BR etwa mit der BR KulturBühne bereits während des Corona-Lockdowns im Frühjahr 2020 eine digitale Ersatz-Bühne für Konzerte, Ausstellungen, Lesungen und andere Kulturevents schaffen und den Menschen, die während der Krise auf öffentliche Veranstaltungen verzichten mussten, die Kultur nach Hause bringen. Neben Livestreams aus dem Gärtnerplatztheater und dem Residenztheater in München zeigt die BR KulturBühne seit April 2020 auch Online-Formate vieler anderer Bühnen in Bayern, dazu zählen u. a. die Münchner Kammerspiele, das Staatstheater Augsburg, das Theater Regensburg, das Theater Bamberg, das Marionettentheater Lindau und die Bayerische Staatsoper via BR-KLASSIK.