Besetzungsänderung am 9. November 2023 beim Meisterkonzert im Kurhaus Wiesbaden

© nathaliemeyer0 auf Pixabay

Durch die sehr kurzfristige Absage der Tournee des Belgrade Philharmonic Orchestras mit dem Violinisten Nemanja Radulović für das Konzert am 9. November 2023 im Kurhaus Wiesbaden musste eine Besetzungsänderung vorgenommen werden. Erfreulicherweise konnte nicht nur das geplante Programm aufrechterhalten, sondern auch ein adäquater künstlerischer Ersatz gefunden werden. Auf wärmste Empfehlung von Anne-Sophie Mutter konnte der junge und Aufsehen erregende Geiger Elias David Moncado den Solopart in Ludwig van Beethovens Violinkonzert übernehmen. Begleitet wird er dabei vom Sofia Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Nayden Todorov.

Als Stipendiat der Anne-Sophie Mutter-Stiftung gilt der erst 22 Jahre junge Geigenvirtuose Elias David Moncado als eines der größten Talente seiner Generation. Zusammen mit Stargeigerin Anne-Sophie Mutter ist er bereits regelmäßig mit »Mutter’s Virtuosi« im internationalen Konzertleben zu hören, wo man ihn auch im Juni dieses Jahres in der Alten Oper Frankfurt erleben konnte und auf sein Ausnahmetalent aufmerksam wurde. Als Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe ist er außerdem Student der Kronberg Academy, der Talentschmiede für hochbegabte Musikerinnen und Musiker im Taunus.

Gefördert werden die »Meisterkonzerte Wiesbaden« von LOTTO Hessen, von der Dyckerhoff GmbH und von hr2-kultur.

Donnerstag, 9. November 2023 | 20 Uhr | Kurhaus Wiesbaden
Elias David Moncado, Violine | Sofia Philharmonic Orchestra | Nayden Todorov, Leitung

  • Maurice Ravel: La Valse – Poème chorégraphique pour Orchestre
  • Ludwig van Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61
  • Modest Mussorgski: »Bilder einer Ausstellung« Orchesterfassung von Maurice Ravel

Karten zu: 85,- / 75,- / 65,- / 55,- / 50,- / 25,- Euro (zzgl. System- und Servicegebühr)
Karten sind unter meisterkonzerte-wiesbaden.de und Tel. 06723 / 60 21 70 erhältlich.

Saisonbroschüre 2023/2024: yumpu.com