Bayreuth Baroque: Wieder Karten verfügbar

Mehr Plätze für BAYREUTH BAROQUE dank Ausnahmegenehmigung - Tickets für viele Veranstaltungen wieder verfügbar

Es gibt wieder Karten für fast alle Veranstaltungen des Festivals der Opera seria BAYREUTH BAROQUE. Durch eine Ausnahmegenehmigung, die eine neue Sitzplatzverteilung im Schachbrettmuster erlaubt, sind wieder für die zuvor ausverkaufte Inszenierung von Porporas „Carlo il Calvo“ und für die konzertanten Aufführungen von Porporas „Polifemo“ Plätze verfügbar.
Auch für die weiteren Barockhighlights zwischen dem 01. und 12. September mit Franco Fagioli, Jakub Józef Orliński, Dorothee Oberlinger, Simone Kermes, Martyna Pastuszka und Händels Oratorium „Judas Maccabäus“ stehen mehr Tickets zur Verfügung: tkt-datacenter.net

Durch die leistungsstarke, ganz neue Klimaanlage des Markgräflichen Opernhauses ergibt sich zusammen mit der obligatorischen 3G-Regel eine hohe Sicherheit für alle Besucher. Die aktuellen Hygienebestimmungen und alle Informationen zur Registrierung vor Ihrem Besuch von Bayreuth Baroque finden sich unter bayreuthbaroque.de

Bayreuth Baroque fand im Corona-Jahr 2020 erstmals statt. Jeweils 200 Zuschauer durften die Aufführungen live und vor Ort erleben. Darüber hinaus wurden durch die Online-Edition des Festivals, den Bayerischen Rundfunk und Mezzo TV weltweit unzählige Zuschauer erreicht.

Der Künstlerische Leiter des Festivals Max Emanuel Cencic wurde im März mit dem Ehrenpreis der deutschen Schallplattenkritik für sein künstlerisches Schaffen ausgezeichnet. Die Überreichung dieser Auszeichnung und die Laudatio wird im Rahmen des Festivals 2021 erfolgen.