BAYREUTH BAROQUE gibt vollständiges Programm bekannt – Dieses Jahr vom 01. bis 12. September mit zwei Opern und vielen weiteren Barockhighlights

2021 findet das Internationale Festival der Opera Seria BAYREUTH BAROQUE vom 01.bis 12. September statt. Eröffnet werden die Festspiele mit der Wiederaufnahme von Nicola Porporas „Carlo il Calvo“ in der opulenten und unterhaltsamen Inszenierung durch Max Emanuel Cencic (01., 03., und 05.09.). Die gefeierte Premierenbesetzung mit dem künstlerischen Leiter und Countertenor Max Emanuel Cencic selbst, Franco Fagioli, Julia Lezhneva, Bruno de Sá und vielen weiteren wird auch dieses Jahr wieder zu erleben sein.

Als zweite Oper wird Porporas „Polifemo“ in einer konzertanten Aufführung Bayreuth Baroque im UNESCO Welterbe Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth beschließen (09. und 12.09.). Gestaltet werden die Hauptrollen erneut von Max Emanuel Cencic und Julia Lezhneva sowie Yuriy Mynenko und Pavel Kudinov. Die musikalische Leitung übernimmt bei beiden Opern George Petrou mit Armonia Atenea.

Weitere Highlights der diesjährigen Ausgabe von Bayreuth Baroque sind Galaabende im Opernhaus von Sopranistin Simone Kermes (04.09.) und den Countertenören Jakub Józef Orliński (10.09.) und Franco Fagioli (11.09.). Spektakulär komplettieren weitere Konzerte die Präsentation der barocken Musikwelt mit Programmen der Blockflötistin Dorothee Oberlinger und den Bayreuther Solisten (02.09.), der Gambistin Maddalena del Gobbo (Eremitage, 06.09.), einer Aufführung von Händels Oratorium „Judas Maccabaeus“ mit dem Kammerchor BachPlus und dem Ensemble B’Rock unter der Leitung von Bart Naessens (Stadtkirche, 07.09.) und der Gestaltung des Programms „Musica Princeps“ durch Martyna Pastuszka und ihrem Ensemble {OH!} (08.09.).

Oberbürgermeister Thomas Ebersberger zur Festivalausgabe 2021: „Nach dem fulminanten Auftakt in 2020 verspricht auch die zweite Ausgabe des Bayreuth Baroque Opera Festivals Musikgenuss auf höchstem Niveau. Das Festival im UNESCO-Welterbe wird wieder das Markgräfliche Opernhaus zum Klingen bringen und nicht nur das Kulturleben der Stadt Bayreuth bereichern, sondern auch international wieder für Furore sorgen.“

Der Kartenvorverkauf beginnt am 09. Juli auf www.bayreuthbaroque.de/