Auszeichnungen für Gábor Bretz und “Don Quichotte” beim Österreichischen Musiktheaterpreis

Don Quichotte ~ Bregenzer Festspiele ~ Fotoprobe im Festspielhaus ~ © Bregenzer Festspiele / Karl Forster

Bregenz, 7.8.20. Gábor Bretz und die Oper im Festspielhaus 2019 Don Quichotte wurden mit dem Österreichischen Musiktheaterpreis in den Kategorien Beste männliche Hauptrolle (Don Quichotte in Don Quichotte) und Beste Gesamtproduktion Oper ausgezeichnet.

Mit dem Österreichischen Musiktheaterpreis sollen herausragende Leistungen in den Opern- und Theaterhäusern Österreichs und der bunten österreichischen Festivallandschaft ausgezeichnet werden. Dazu werden die Produktionen der vorangegangenen Spielsaison von den Bühnen eingereicht oder von Mitgliedern der Jury nominiert. Die Verleihung fand am 6. August 2020 in Salzburg statt.

Festtage im Festspielhaus mit Musiktheater-Uraufführung

In rund einer Woche wird Alles wieder gut, wenn die Musicbanda Franui gemeinsam mit dem gefeierten Bassbariton Florian Boesch die Festtage im Festspielhaus eröffnet. Drei Konzerte, ein Arienabend und eine Musiktheater-Uraufführung laden von 15. bis 22. August in den Großen Saal des Festspielhauses. Im Seestudio stehen zwei Abende der beliebten Reihe Musik & Poesie auf dem Programm. Das Kunsthaus Bregenz wird mit einem Konzert im KUB ebenfalls zum Schauplatz der Festtage.

Die Festtage im Festspielhaus finden von 15. bis 22. August 2020 statt. Tickets und Infos unter bregenzerfestspiele.com oder Telefon 0043 5574 4076.

musiktheaterpreis.at